Die langsame Feuerwehr {Kapuzenpulli}

Oh man, so hatte ich mir das nicht vorgestellt. Es war meine erste Tat in diesem Jahr, ich habe den Stoff am 1.01. bestellt. Zuerst habe ich laaaaange nach dem passenden Kombistoff für die Kapuze gesucht, letztlich hat die Oma mir da wieder aus der Patsche geholfen, denn ich wurde nicht fündig. Dann war ich fast drei Wochen mit Erkältung, Stirnhöhlenentzündung und letztlich noch einem Magen-Darm-Virus ausgenockt.

Aber jetzt, am Wochenende, sind die beiden Pullover endlich fertig geworden! Doppelte Aufführung, denn Kupel Enno soll auch einen bekommen! Beide in 104 sodass sie hoffentlich lange was von haben. Als Schnitt ist es wieder der ungeteilte BeeStyle.


Bei diesem Pulli hatte ich mich wieder mal an die Ausschnitt-Versäuberung gewagt. Wie angekündigt, habe ich es jetzt auch bei diesen beiden gemacht. Ist irgendwie nicht so 100% geworden wie beim pinken Pulli. Denke es hat auch viel damit zu tun was man für eine Bündchenqualität hat. Das graue vom pinken Pulli ist sowieso mein liebstes, so weich. Und ich weiß nicht mal wo her es ist. Hilco, Hiltex? Dieses feste, blaue Bündchen hat zwar auch eine hervorragende Qualität und kann für bestimmte Dinge sicher viel besser genutzt werden da es stabiler ist, und mir war das auch mal lieber; ich habe immer nach dieser festen Qualität gesucht, aber mittlerweile tendiere ich immer zu dieser weichen Art von Bündchenstoffen.


Den Jungs werden die Pullis sicher wunderbar gefallen. Mir ist es zu motivlastig, aber wenn sich der Bub freut, freut man sich als Mutter ja doch wieder mit.

Edit: ein Tragefoto!!! (…wenn auch mit Bestechungswürstchen)

  
Verkinkt bei Janas Fahrzeuge-Linkparty, made4Boys und Kiddikram.

Advertisements

2 Kommentare zu “Die langsame Feuerwehr {Kapuzenpulli}

  1. Liebe Bea,
    die Pullis sind absolut großartig geworden! 🙂 Ich mag es ja recht gerne mit Motiv über den gesamten Pulli, gerade auch, weil ich mich immer so schwer tue, zu kombinieren. Die Streifen in der Kapuze passen aber wirklich gut bei dir – und die Versäuberung sieht für mich auf dem Bild auch super aus 🙂 Aber selber sieht man ja immer was, oder?
    Der Feuerwehrjersey wartet in hellgrau übrigens auch gerade noch darauf, von mir vernäht zu werden. Den hat sich mein kleiner Spatz ausgesucht, als wir zusammen online Stoffe geshoppt haben. 🙂
    LG und danke für’s Verlinken!
    Jana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s