Happy Konfetti Beutel {Umhängetasche}

Diese Tasche (oder Beutel) ist aus einem Nähset entstanden. Ich habe es meiner Schwägerin zum Geburtstag geschenkt, weil es einfach so gut zu ihr passt. Zu ihren 44. Geburtstag habe ich ihr die Konfetti-Schuhe geschenkt, nachdem sie auch mit einer Konfetti-Karte eingeladen hatte.

Vor ihrem Geburtstag hatte ich keine Zeit mehr zum Nähen, außerdem sind verschiedene Kreise mit Sprüchen, Buchstaben und kurze Wörter mit Hashtag dabei, damit man sich die Tasche ganz individuell erstellen kann. Daher wollte ich sie mit einbeziehen. So lag das Set einige Wochen rum, so richtig Lust hatte ich nicht auf die Tasche (ich bin mittlerweile zu 100% dem Kleidung nähen verfallen). Aber als der Bub für ein Wochenende bei seiner Tante genächtigt hat und sie ihn mit Kino und Essen gehen verwöhnt hat, habe ich sie als Gegenleistung nach Schwägerins Wünschen gestellt 🙂

Sie hat sich den „Happy“-Kreis für die Rückseite ausgesucht, ebenso ist ihr Name dazu gekommen (nur habe ich leider anschließend nicht nochmal gebügelt).

Innen sind kleine Zitronen als Futter 🍋

Verlinkt bei Creadienstag, HoT und Nähzeit am Wochenende

Happy Birthday {Lego-Taschen}

Werbung, da eventuelle Markennennung. Die Firma Lego ist aber in keiner Weise an diesem Beitrag beteiligt!

Unterjährig fällt es nicht mehr so sehr auf. Kann das (größere) Kind etwas Neues, oder macht etwas tolles, ist das zwar schön, aber es ist nicht mehr so emotional wie das allererste Lächeln, die ersten Tränen, der allererste Zahn, die ersten Worte oder die ersten Schritte.

Die letzten Jahre hat der Bub natürlich weiterhin viel gelernt, aber mit 4, 5 oder 6 Jahren sind es eben nicht mehr diese oben genannten Meilensteine. Dennoch war sein diesjähriger Geburtstag nicht weniger emotional für mich als die bisherigen. Da ist wohl irgendwas im Mamaherz fest eingebrannt, das erste Kind, und die damit einhergehenden Gefühle, die über jedes bisherige Gefühl hinausgehen …

Aber eigentlich möchte ich die Täschchen zeigen und nicht über den Bub, mich oder über Gefühle schreiben. Die Täschchen habe ich für meinen Buben und seine 5 Gäste genäht. Ganz kurzfristig kam er mit dem Wunsch einer Lego-Party um die Ecke. Die letzten 11 Monate sprach er von Robin Hood. Den Robin mag ich zwar auch aber ich muss sagen, das Thema Lego-Party ging mir da um einiges leichter von der Hand.

Ähnlich den Taschen, die Jana für den Geburtstag ihres Jungen genäht hat, habe ich auch für die 6 Kids Taschen mit Namen im Lego-Style versehen. Die Größe der Taschen richtet sich wieder nach meinem Minitutorial. So passen die meisten Freundebücher rein oder eben die bestimmten Legoteile, die gerade mal mit zur Oma genommen werden müssen 😉

Die Namen sind geplottet, die Schrift bekommt man über die Lego Homepage. Auf dem Foto oben sieht man die Entstehung. Ich habe sie immer nach und nach genäht, immer wenn mal Zeit war. Am Stück nähen ist ein hier nichtvorhandener Luxus.

Es waren 5 Kinder eingeladen, also 6 Täschchen zu nähen. Natürlich konnte ich es mir nicht nehmen, sie dennoch ganz akkurat mit Kreuznaht an den Henkeln zu nähen. Perfektionismus und so 😉

Der Plott ist dreifarbig und war eine Menge zu bügeln. Aber das mache ich ja sehr gerne. Ist schon immer toll wie der Schriftzug oder das fertige Motiv nach und nach entsteht 🙂

Zur Feier im Kindergarten gab es einen Lego-Männchen-Kuchen. Und zur Feier mit den Kindern gab es neben einer Girlande mit bunten Lego-Männchen (Plotter sei dank!) auch selbstgemachte Weingummi in Form von Lego-Männchen und Legosteinen. Das zeige ich aber nächste Woche.

Der Bub hatte an seinem Tag eine tolle Party, daher verlinke ich bei Freutag. Ebenso bei Kiddikram und der Taschen- und Täschchen Linkparty

Der Auftakt mit Label {BeeStyle Pullover}

I proudly present … Ja was denn eigentlich genau? Des Bubens neuen Kuschel-Pulli? Mein erster Pulli mit Label? Oder meinen neuen Stil?

Gut, also hier zu sehen ist er, mein erster Pulli mit meinem Label! Das ist wirklich ganz groß! Ich bin total happy! Nicht nur über das Label allein, sondern auch über das Gesamtbild. So sage ich aktuell, dass ich meinen Stil gefunden habe. Und der ist -uni- 😀 

Es ist wieder der BeeStyle, im Bruch gibt’s für den Kragen 1 cm mehr als die gewöhnliche Nahtzugabe und dann klappt es auch zwischen mir und dem Kragen. Außerdem wird ab sofort immer ein Tunnelzug für Kordel oder Jerseynudel genäht. 

Den Buben habe ich übrigens auch eine große Freude bereitet, denn der Pulli hat ja eine grooooße Tasche! Zum ersten Mal habe ich den BeeStyle mit Tasche genäht, bisher habe ich mir die immer gespart. Aber jetzt werde ich nie wieder sparen, zumindest nicht bei der Tasche 😉 

Es gibt keine Bilderflut von Tragefotos, leider, aber das Wetter, früh dunkel und weitere Ausreden hab ich parat. Ach, vorallem diese hier: der Bub ist ständig krank, sodass der Schnupfen sich auch immer auf Pulli (und Ärmeln) wiederspiegelt. Ein Fotos gibt’s dennoch. Damit sich jeder von der guten Passform überzeugen kann 

Natürlich sind schon weitere Pullis dieser Art in Arbeit und die riesengroße Stofflieferung – natürlich uni 😉 – ist auch schon angekommen! 

Verlinkt bei made4BoysKiddikram und der Linkparty für Söhne und Kerle!

Kaum zu glauben … {RUMS #3 Charlie Bag}

… aber wahr! Ich RUMSe nun schon zum dritten Mal mit und diesmal völlig ungeplant. Es war auch nicht geplant, dass wir bei dem Möbelhaus mit den vier großen Buchstaben stoppen. Aber ich hatte neulich gleich drei unserer Frühstücksteller zerdeppert und irgendwie fehlten die nun echt. Auf dem Rückweg vom samstäglichen Großeinkauf im Supermarkt also Abstecher zum Schweden, Teller besorgt, stopp bei der Meterware und ab zur Kasse. Bei der Geschwindigkeit konnte auch mein Mann mir nichts vorwerfen.

IMG_4386.PNG
1 Meter ÄLGÖRT gehört jetzt mir 😀 und ist an den vergangenen Tagen bereits verarbeitet worden. Ich sage immer Charlie Bag, prinzipiell ist es aber eine Eigenkreation mit Inspiration von der Charlie Bag. Nach diesem klasse Tutorial ist sie gefüttert. Und so sieht das Ergebnis aus:

IMG_4396.JPG
Ich liebe sie!!! In Pink macht das Einkaufen noch mehr Spaß 😄😄😄

Hier gehts zu RUMSund den andern tollen selbst gemachten Sachen!