Fledermäuse {BeeStyle für den Buben}

Heute nur schnell zwischendurch ein Pulli bei dem ich es nicht mal versucht habe, Tragefotos zu bekommen. Ich bewundere zwar die Blogs mit professionellen Fotos, aber davon bin ich Meilen entfernt und mein Blog ist ja auch viel mehr mein persönliches Nähtagebuch, als ein solcher Blog wo Stoff und Schnitt perfekt dargestellt werden. 


Den Stoff hierzu hatte ich bereits im August letzen Jahres auf dem Stoffmarkt gekauft. Vielleicht erinnert sich jemand an die Beanie für den Babybuben. Beim Kauf hatte ich genau so einen Hoodie vor Augen. Angefangen habe ich ihn dann recht schnell, aber irgendwann erstmal links liegen lassen. Warum ich dachte, dass er nichts wird, weiß ich nicht mehr. Er lag aber tatsächlich einige Wochen in der Schublade. Der Bub sah ihn halb fertig und bat mich, ihn endlich fertig zu nähen. 


Und was soll ich sagen? Jetzt ist es definitiv (bei ihm sowieso) auch bei mir ein Lieblingsteil. Manchmal ist das seltsam … 😀

Die Bündchen sind grau/schwarze Ringebündchen. Wo (und wieso überhaupt?) ich es her hatte weiß ich nicht, ich fand es nicht toll. Besser gesagt sogar unbrauchbar. Für die Taschen bot es sich aber doch an … da war ich einfach mal mutig und ich finde es jetzt gut so!

Der Stoff in der Kapuze ist wieder ein ausrangiertes Shirt von meinem Mann. Es war kein braun, kein grau, kein schwarz … wozu sollte ich es jemals gebrauchen? Tja, alles hat seine Bestimmung, denn hier passte der Ton perfekt zu den Fledermäusen! 


Die Kordel ist upcycling und stammte mal aus einer Sweatjacke meines Mannes. So mag ich es besonders gern! Weil sie so lang war, ich sie aber aufgrund der Metallabschlüsse nicht kürzen wollte, gab es dicke Ringelknoten. Wir lieben diesen Pulli! 

Verlinkt bei Kiddikram, der upcycling Linkparty und bei für Söhne und Kerle

Schnitt: BeeStyle in 110

Stoff: Stoffmarkt, schwarzes Bündchen örtlich gekauft 

Werbeanzeigen

Stoffmarkt mit Fledermäusen {Beanie für den Babybuben}

Kurz zwischendurch noch meine Beute vom Stoffmarkt Ende August. Auch schon wieder einen Monat her, kaum zu glauben … 


Diesmal habe ich nicht viel gekauft, die Ringel sind für die Kapuze vom Eisenbahnpulli, die frech aussehenden Möwen sollen für nächsten Sommer lustige T-Shirts für beide Buben werden, die Fledermäuse fand ich schon immer gut und der mintfarbene Stoff mit den Wolken ist ein fester Canvas der ein Sitzkissen fürs neue Kinderzimmr werden soll. 

Die Fledermäuse habe ich aber auch gleich angeschnitten, denn der Babybub benötigte  eine neue Mütze. Haben wir doch wohl unsere Lieblings-(Kauf-)Mütze verloren?!

Die neue Beanie hat aber auch gleich mit Lieblingsmützen-Charakter bei mir eingeschlagen 😉 Daher verlinke ich sie auch  beim Freutag und Menschen(s)kinder 

Stoff: angerauter Jersey mit Fledermäusen 

Schnitt: angelehnt an die Beanie von Mamahoch2

Die kleine Fledermaus {Strampelhose}

Also eine zierlich schlaksige Fledermaus ist der Babybub nicht. Eine Raupe Nimmersatt als Bügelbild wäre da passender. Da ich jedoch im Mai, als ich auch den ach so coolen Ritter gekauft habe, an dieser süßen Fledermaus nicht vorbei gehen konnte (sogar Doppelpack) habe ich sie jetzt einmal dafür verwendet! Die 2. soll für den Buben bleiben. Aber ein konkretes Projekt habe ich da diesmal noch nicht vor Augen. 


Es handelt sich um das Schnittmunster der Strampelhose, das ich selbst geändert hatte. Hier habe ich meine erste gezeigt. 

Immer wenn wir zu Lillestoff fahren (viel zu selten) grasen wir noch einen 2. Stoffladen in Langenhagen ab. Den Stoffkorb. Dort habe ich einen wundervoll weichen Stoff, dort als Bielastischer French Terry bezeichnet, gekauft. Natürlich wieder nur einen halben Meter 😦  


Für innen wäre ein Fledermausstoff wunderbar gewesen, gibt’s ja mittlerweile zu genüge. Aber ich hatte keinen da und wollte nicht extra kaufen. So sind es innen die Tiger mit den Blockstreifen geworden, die ich mal als Shirt für den Buben genäht hatte. Es ist noch immer das Lieblingsshirt des Bubens. Meins gar nicht so unbedingt :/


Die Strampelhose passt momentan ganz genau. Bei der nächsten muss ich an den Beinchen noch etwas an Länge zugeben. 

Verlinkt bei Creadienstag, made4Boys, Kiddikram und SewMini

Schnitt: abgeänderter Strampler Mickey

Stoff: bielastischer French Terry, örtlich gekauft