😷 leider war das Osterwochenende…

… überhaupt nicht so wie ich es mir vorgestellt hatte. Erholung, Nähen und Ideenreichtum hatte ich mir bei Omi M. erhofft. Und was war? Magen-Darm, Erkältung, Husten, schlaflose Nächte… Der Osterhase ist sogar – aus Angst, auch etwas von der Seuche zu bekommen – auch nur kurz vorbei gehoppelt 🐣
Aber zwischen Magen-Darm und Erkältung, als die Müdigkeit gerade mal nicht überwältigend war und sich Omi M. um das hustende Kind gekümmert hat, saß ich kurz an der Nähmaschine….!

Die Ergebnisse:

20140421-183414.jpg
Eine kleine Lenkertasche aus blauem und grünkariertem Wachstuch, die – da wir noch gar kein Gefährt mit Lenker haben – erstmal den Lauflernwagen ziert!

Außerdem ist ein Utensilo aus diesem wundervollen (matten!) türkis-gemusterten Wachstuch entstanden. Der passt so wunderbar zu dem weiß türkisen Sternchen-Baumwollstoff 😍 Ist total praktisch: innen Wachstuch = kein Futter zum stabilisieren mehr rein!

20140421-183853.jpg

Dann habe ich mich noch an eine Pixibuchhülle versucht. Ist süß geworden aber auch eindeutig verbesserungsfähig. Ein Foto kann ich an dieser Stelle nicht zeigen, denn ich hab es bei der Oma aufm Ländle liegen lassen…

Küchenutensilo

Da die Zeit so rennt kann es sein, dass ich dieses hübsche und praktische Utensilo für die Küche bereits vor über einem Jahr genäht habe. Der Stoff passt farblich so wunderbar zu den Kochlöffeln!!!

20140222-131537.jpg

Natürlich steht bzw. hält es die ganzen Küchengeräte nicht einfach so. Ich habe den ursprünglichen Behälter (ein Keramikgefäß) quasi einfach umnäht!

Stoffmarkt mit Wachstuch

Am Samstag war Stoffmarkt in der Stadt. Meine Güte, war das dort voll!!! So voll, dass das drüber Schlendern kein Schlendern war (sondern ein Weg-frei-boxen) und das von den Stoffen begeistert sein eine eher traurige Angelegenheit. Man kam einfach nicht nach vorne um sich seine Wahlstoffe schneiden zu lassen.

Aber an einem netten Stand, dem diese Misere wohl bekannt ist, gibt es bereits fertig zusammen gerollte und mit Preis versehene Reste. Genau das richtige für so eine Überfüllung. (Also nur einmal nach vorne durchboxen, in die Kisten schauen, entscheiden müssen und dann zahlen..!)

Und in genau diesen besagten Kisten war auch ein schöner Rest Wachstuch dabei. Hatte ich bisher noch nicht verarbeitet, also wird es mal Zeit.

Hier mein Utensilo, innen Wachstuch, außen ein dünner Baumwollstoff. Echt praktisch: durch den stabilen Wachstuchstoff benötigt man keine Vlieseline.

20130307-200946.jpg

Utensilo nun rechteckig

Die runden Utensilos können einem ganz schön die Nerven rauben, vor allem wenn man ohne die entsprechende Vorlage die Größe ändern will und nicht die dazugehörige mathematische Formel kann 😣 😜 😁
So habe ich eine neue Anleitung gesucht und gefunden, und nun rattert die Nähmaschine um so lieber!

Hier die ersten Werke:

20130227-091648.jpg

20130227-091710.jpg

20130227-091722.jpg