Tatütata, hier kommt der Babybub {Hose mit Plott}

Hier hatte ich geschrieben, dass ich mit dem Schnitt von Mamas Liebchen erst warm werden musste. Aber ich bin es 😉 Denn jetzt zeige ich die 2. Hose nach dem Schnitt und eine dritte gibt es auch schon!

Diese hier, als Basicteil, ist oben wieder mit Gummizug, unten diesmal gesäumt. Und mein erster mehrfarbiger Plott ziert den linken Oberschenkel. Das Vordeil habe ich aber hingegen der Anleitung nicht im Bruch zugeschnitten. Irgendwie mag ich das optisch nicht, wenn das Vorderteil aus einem Teil besteht. So mag ich es mehr!

 … auf dem Popo ist ein weiterer Plott, natürlich besonders süß beim krabbeln… 


Mehr gibt es eigentlich dazu gar nicht zu schreiben. Wir lieben sie 🙂 Und er trägt sie viel! Und zeigen will ich sie bei: Janas Fahrzeugelinkparty, SewMini, made4Boys & Kiddikram

Schnitt: Leggins von Mamas Liebchen in Gr. 74

Plott: Elbpudel, free von hier

Stoff: rauchblauer angerauter Sweat, aus dem auch die Geschwister-Pullis sind 

Advertisements

Stoffabbau {T-Shirts}

Vielen Dank für die tollen Kommentare zum Mähdrescher-Shirt und den Retro-Autos. Die folgenden Shirts waren ein echter Stoffabbau (u.a. auch nochmal die Retroautos).

  

Genäht zum Verschenken, denn die „Reste“ reichten nur noch für eine 74 – jetzt finde ich alle Shirts total schön und werde sie wahrscheinlich alle behalten. Schließlich wird der Babybub auch größer und wenn er ähnlich gebaut ist, wie der nun große Bub, dann passt die 74 im nächsten Sommer 🙂 Und sowieso war sich der große Bub gleich sicher „Die sind für meinen Bruder!“

Ich bin gespannt, wie das Shirt an an einem einjährigen dann so sitzt. Für den großen, schlacksigen, Buben ist der abgeschnittene ReBoBo absolut perfekt, weil es so schmal ist, aber das kann bei Baby Nr. 2 ja ganz anders sein!

Ab zum Creadienstag sowie Made4Boys, Kiddikram und der kostenlosen Schnittmuster Linkparty von Katja 

  

Schnitt: ReBoBo als Shirt in Gr. 74 (bei der Weite schneide ich immer eine Größe größer)

Stoff: Monster- und Traktorjersey von der Infa 2015, Retro-Autostoff über Dawanda

  

Mal anders geschnitten {Ottobre-Shirt}

Ich bin ja eher so, dass ich selten neue Schnittmuster ausprobiere. Wenn sich mal ein Schnitt bei mir bewährt hat, nähe ich ihn rauf und runter, bevor was neues probiert wird. Außer natürlich es ist Liebe auf den ersten Blick 😍 Das gibt es bei mir auch, dann muss ich das Schnittmuster sofort haben und sofort nähen! (Klick)

Die Oma fand aber diesen Schnitt hier gut und hat ihn ausprobiert:
IMG_5139
Er ist aus der Ottobre 1/2015. Ich war zunächst skeptisch, hat es mich doch an Fledermausärmel erinnert, die ich nicht mag, aber das Shirt ist echt gut geworden und sitzt auch!
IMG_5149Der Stoff mit den großen Fahrzeugen ist echt mal was anderes gegenüber der sonst so kräftig bunten Stoffwelt. Wenn man ihn nicht bunt kombiniert geht er auch noch für wirklich große Jungs. Wir haben tatsächlich länger überlegt was als Kombistoff passt. Zunächst war uni blau oder uni grün im Gespräch, dann kam aber der Pinselstrich unter Omas Augen und es war entschieden 😀

IMG_5135
Leider hat der kleine coole Checker die Halssocke noch um sodass man das Shirt nur wenig sieht. Aber offensichtlich macht es gute Laune.

Ab geht’s zu made4boys, Kiddikram und myKidwears.

Guten Wochenstart!

Uwe {Kissen}

Vorweg: Mein Mann ist einer von jenen, der Dingen einen Namen gibt. Dazu muss gesagt werden, dass unser Auto keinen Namen hat. * Aber einige unserer Pflanzen und auch die alte Kaffeemaschine hatte einen..

So kam es auch, dass mein neues Projekt für Joni den wunderschönen Namen Uwe bekommen hat 😀

Uwe ist aus mittelblauem Fleece, die Fenster sind ebenso aus Fleece (hellblau) und für die Räder habe ich zusätzlich gestreiften Jersey verarbeitet. Uwe ist knapp einen halben Meter lang, ca. 35 cm hoch und 16 cm breit!

20130306-081806.jpg

20130306-081846.jpg

* Wir haben mittlerweile ein neues Auto und das hat einen Namen bekommen… (der sich allerdings vom Fahrzeugnamen ableitet…)