Happy Birthday {1 Jahr und Body}

365 Tage bist du jetzt bei uns und bereicherst unsere nun vierköpfige Familie mit so viel Lebensenergie und Freude! Auch wenn du von Beginn an ein Problem mit dem Schlafen hattest, möchte ich keinen Tag mit dir missen; auch die Abende nicht, an denen ich mich stillender oder tragender Weise in der Endlosschleife befunden habe 😀

Das Thema Schlafen ist bisher unser größtes Thema, aber wir sind dabei es zu bewältigen. 

Gut zu wissen ist, dass wir bei dir keinen Schnuller abgewöhnen müssen. Das war bei deinem Bruder ein größerer Akt! Wobei ich es noch immer unglaublich finde, dass man als Baby keinen Schnuller mag oder nicht aus der Flasche trinken kann. Dein Bruder war verrückt nach Schnuller und Flasche, also kannte ich es ja nicht anders. 


Ich vergleiche euch viel, ihr seid euch ähnlich und doch mehr verschieden. Ich frage mich, wie die weiteren Monate aussehen werden. Kannst du deinen Bruder in den Schatten stellen, wenn es darum geht windelfrei zu werden? Hier glaube ich es nicht, denn er war ja so früh dran. Motorisch hast du aber von Anfang an einige Monate „Vorsprung“, ich bin gespannt wann du den ersten Schritt ganz alleine machst; weit entfernt bist du davon nicht mehr. Ich bin überzeugt davon, dass du auch um einiges eher Laufrad und Fahrrad fahren wirst. 

In deinen ersten 12 Lebensmonaten hast du nun schon mehr Unfug angerichtet, als dein Bruder in knapp 5 Jahren 😀  Die beste Aktion war gestern Abend, als du die Klobürste zu deinem badenden Bruder in die Wanne gepfeffert hast. Und dein Bruder hat es nicht mal bemerkt, da musste ich erst ins Bad kommen und Laute der Empörung von mir geben! Aber böse sein, dir? 


Wir befinden uns gerade in der Krippeneingewöhnung und sie läuft so viel besser als die von deinem Bruder vor 4 Jahren. Dafür bin ich unendlich dankbar,  denn so geht es uns allen sehr viel besser!
Den Body habe ganz kurzfristig aus einer Idee heraus genäht, nachdem ich zunächst gar nicht vor hatte, etwas zum 1. Geburtstag zu nähen.  



Das bunte „Kuschelobjekt“, was man hier ansatzweise sehen kann, bereitet dir und deinem Bruder große Freude. Ich werde es demnächst separat nochmal zeigen. Jana wartet sicher auch schon drauf 😉

Kleiner, großer Grinser, tanz bitte weiterhin so viel! Ich liebe dich! 
Verlinkt bei Freutag und SewMini, Kiddikram und made4Boys

Schnitt: Regenbogenbody in Größe 74

Stoff: melierter Jersey vom Stoffmarkt im Mai, Ringelnudel aus meinem Ringelnudelglas :D. Luftballon als Stoffapplikation, die Zahl ist geplottet

Advertisements

Caro bekommt ein Mädchen! {Body}

Die Überschrift sagt alles. Man muss dazu sagen, dass sich die kleine Dame mit dem Outen ziemlich lange Zeit gelassen hat! 


Einen Mädchenstoff zu kaufen und zu vernähen hat mir wahnsinnigen Spaß gemacht. Im selben Zuge gab es auch einen weiteren Body für den Babybuben, den ich notfalls auch an Caros Baby verschenkt hätte, wenn es doch ein Junge geworden wäre. Die Vögel bzw. Schwalben sind da doch sehr neutral finde ich …

So einen Body zu nähen macht auch immer richtig Spaß. Am längsten brauch ich meist für den Ärmelsaum 😉

Verlinkt bei SewMini und Kiddikram

Stoff: beide Jersey von Stick & Style, Bündchen wollweiß und schneeweiß aus dem örtlichen Stoffladen

Schnitt: Schnabelinas Regenbogenbody in 62

outing {Langarmbody}

Bereits am 3. März haben wir auf dem Ultraschallbild etwas gesehen. Ja, irgendwas sieht man dort immer 😉 Ich wollte allerdings noch bis zum nächsten Termin warten, um es nochmal bestätigt zu bekommen. Zumindest um es zu verraten. 

Diese 4 Wochen auf den nächsten Termin warten hat mich aber nicht davon abgehalten, drauf los zu nähen. Denn alles was man in der „falschen“ Farbe näht, kann man an die ganzen mitschwangeren Kollegen verschenken!

  

Diesen Body aus diesem süßen Ankerstoff finde ich allerdings so Zucker, dass ich ihn auch einem Mädchen angezogen hätte. Ok, das sage ich jetzt 😉 

Aber darüber brauch ich mir jetzt keine Gedanken mehr machen. Denn jetzt haben wir oft genug gesehen, dass wir wieder einen Jungen bekommen 🙂

 

So winzig … der Hund ist auch recht groß, aber der Body in 56 auch wirklich klein. 

  

Genäht natürlich nach dem tollen Freebook von Rosi! Daher auch bei den kostenlosen Schnittmustern verlinkt und beim Freutag sowie made4Boys, SewMini, der Linksammlung von Schnabelina und Kiddikram

Schnitt: ReBoBo in Gr. 56

Stoff: Jersey Streifen & Anker über Dawanda

Best Buddy oder Best Body :) {Body} 

Vielleicht ist es der letzte selbstgenähtes Body, denn irgendwann wird das Thema Body kein Thema mehr sein… . Dafür gab es aber nochmal einen richtig tollen! Und zwar aus dem Best Buddy Stoff von Farbenmix. Die Oma hat gekauft, die Oma hat genäht und der Bub hat ge-kuschel-modelt 😀 Noch leicht müde, deshalb auch mit Schnulli, gab es eine kleine Session auf dem Wickeltisch.Für den Body nimmt die Oma fast immer den selben Schnitt. Hier kann man schon ein Exemplar davon bewundern. Den Pullunder dazu habe aber ich genäht 😊Kombiniert sind die süßen Best Buddys hier mit einem hellblau meliertem Bündchen. Diese melierten Farben sind echt schön!

Den Clou dieses Bodys hab ich leider gar nicht separat fotografiert. Auch hab ich diesmal nicht meine obligatorischen Bilder an der Leine zu zeigen, wo man es sonst sicher gut sehen könnte. Der Body hat quasi einen „halben“ amerikanischen Ausschnitt. Dafür aber hier die Grafik aus der Ottobre: 

Des Bubens neuer Best Buddy Body wird noch lange passen!  Verlinkt wird er bei myKidwears, kiddikram und made4boys