Herbst/Winterpulli mit Baggern {Raglanpulli}

Ich bin ja ein in-Etappen-Näher. Oft schneide ich an einem Abend zu (weil das auch beim Fernsehen geht 😀), und ehe ich dann nähe, liegen bereits mehrere Teile parat um zusammen getackert zu werden. Manchmal vergeht bei dem ein oder anderen Stück also eine längere Zeit. So war es auch mit dem Baggerstoff, den ich ziemlich gleich nach dem Stoffmarkt Ende Mai (denn dort hab ich ihn sehr günstig erstanden) angeschnitten hatte. Zwischenzeitlich genäht, wieder aufgetrennt und dann viel später erst wieder weiter gemacht. Erst wollte ich farbliche Akzente durch ne Fakepaspel einbringen – hat mir aber nicht gefallen. 

Zum Herbst war er dann passend fertig, im warmen Sommer kann man ihn eh nicht tragen, der Stoff ist nämlich kuschelig-weich angeraut. Passt also! 

Was aber weniger passt bzw. sitzt ist der Schnitt. Mein Fazit dieses Schnittes ist folgendes: 1. Raglan ist einfach nicht so meins! 2. Der Schnitt ist in meinen Augen für schmale Buben überhaupt nicht geeignet. Auch ist er nicht größengerecht. Klar, varrieren Schnittgrößen, wie es auch bei Kaufklamotten ist, aber bei Autumn Rockers ist die 98 so breit wie beim ReBoBo eine 122 – auch wenn es einmal was eng anliegendes ist und einmal ein legerer Hoodie – die Spanne finde ich doch extrem! 

Reinwachsen wird der Bub trotzdem noch und das Gesamtergebnis gefällt zumindest dem Buben richtig gut, wohl schon hauptsächlich wegen der Bagger:) Zeigen konnte ich dieses Foto jetzt erst nach Weihnachten. Denn die Oma ließt mit (meine treueste Leserin!) und die Fotos gab es als Geschwisterbilder auch unterm Bäumchen 🙂 Und nun ab zu Kiddikram und Janas Fahrzeugelinkparty!

Stoff: Bagger von Hilco in grau/schwarz (gab es in etlichen Farben) auf dem Stoffmarkt wirklich günstig erstanden 🙂

Schnitt: Autumn Rockers in 104


Hosen braucht das Kind {Babyhose nach eigenem Schnitt}

Nach meinem neuen, eigenen Lieblingsschnitt (hier) sind zwei neue Babyhosen in Gr. 62 entstanden. Das Ringelbündchen von hier (klick) hat mich auf die Idee gebracht, den braunmelierten Stoff, den ich schon lange im Schrank liegen habe, etwas aufzuhübschen. Schön ist der melierte Stoff zwar so oder so, aber nur braun für ein Baby fand ich dann doch nicht so toll. Mit Ringeln ist sie aber kindgerecht und zudem eine Hose, die zu vielem kombiniert werden kann! 

Die helle ist aus dem allerletzten Rest des wollweißen Sweats entstanden, aus dem auch der erste Strampler des Babybubens war. Die hat meine Freundin Caro mit zum Fuchsbody dazu bekommen. 

Mit umgeschlagenen Bündchen mag ich die Hosen am liebsten. Und wenn man sie dann ausklappt, passen sie noch eine Runde länger 🙂

Verlinkt bei SewMini und Kiddikram

Stoff: Reste aus dem Stoffschrank

Schnitt: selbst abgenommen

Traktor revival {Pullover}

Dieser Pulli wollte irgendwie nicht so recht. Damals. Im Sommer 2015. Auf dem Blog habe ich ihn dann im September ’15 gezeigt.

Er saß einfach nicht. Der Ausschnitt war irgendwie nicht richtig, wenn man es jetzt mit dem neuen Foto vergleicht, sieht man es eindeutig. Viiiiel zu weit! Ja, es lag damals am Schnitt. Irgendwann habe ich noch eine Kapuze dran genäht, da ich gehofft hatte damit „das Problem“ zu beheben. War aber nicht der Fall. Mit Kapuze habe ich leider kein Foto mehr gemacht und jetzt geht das auch nicht mehr, da ich ihn wieder mit der Schere bearbeitet habe 😉

Komplett in seine Einzelteile zerlegt und dann neu zusammen gesetzt. Diesmal in Gr. 74 (denn das gab der zerlegte Pulli am besten her). Neuer Versuch. Versuch geglückt 😀 


Aussehen tut er gut und stimmig, sodass ich guter Dinge bin, dass er diesmal richtig sitzt. Außer vielleicht, dass der Halsausschnitt jetzt zu eng ist 😉 Wenn der Babybub bei Größe 74 angekommen ist, werde ich hoffentlich ein gutes Ende mit diesem Pulli haben … 


Verlinkt bei made4Boys,  Kiddikram und Janas Fahrzeuge-Linkparty

Schnitt: Autumn Rockers („alte Auflage“ wenn man es so nennen will) in Gr. 74

Stoff: kuschelig angerauter Sweat grau/grün, Bündchen grau von Lillestoff

Geschenk für den kleinen Joris {Kuschelhose}

Susi, eine farbenfrohe Powerfrau die ich aus dem Geburtsvorbereitsungskurs kenne, bekommt ihr 2. Kind. Zur Geburt gab es eine Kuschelhose aus moosgrünen Kuschelsweat mit Taschen aus denen kleine Kühe und Trecker blitzen.

Genäht in 74/80 damit sie etwas länger passt. Ich habe lange überlegt, eigentlich sogar sehr lange, welche Größe ich nähen soll. An meinem eigenen Schmalhans kann ich mich immer schlecht orientieren. Ich denke sie wird irgendwann in der Spanne zwischen 6 Monate und 1 Jahr passen. Wahrscheinlich dann also im Sommer 😆Als Schnitt habe ich die Kinderhose von Näähglück genommen. Ich mag den Schnitt sehr und nehme ihn aktuell auch immer bei den Kuschelhosen für den Buben. 

Verlinkt bei made4Boys, sew mini & Kiddikram

 

Passend zum Wetter fertig {Jacke nach Schnabelinas JaWePu}

Also gestern haben sie im Radio gesagt, dass die Sonne wieder kommen soll. Ab gestern Nachmittag und dann sogar für ein paar Tage. Kurz war die liebe Sonne ja am Abend dann tatsächlich da, aber heute morgen ist sie leider wieder nicht zu sehen … 😦 Aber passend für die kühleren Tage ohne Regen ist die neue Jacke aus (Sommer-)Sweat.

IMG_4287.JPG

Die Bären haben einen Schal um! Find ich total niedlich. Innen ist ebenso dünner, nicht angerauter Sweat in knalligem grün. Die Jacke ist nach Schnabelinas JaWePu frei kombiniert – mit Stehkragen und Reißverschluss. Ich habe sie eine Nummer größer gemacht, denn der Bub soll sie auch noch im kommenden Frühjahr tragen können und ich denke das kommt auch gut hin. Außerdem passt auch noch die Fuchsjacke aus diesem Frühjahr wunderbar. Die neue Jacke harmoniert allerdings farblich wunderbar mit den aktuellen Schühchen vom Buben, denn er hat diese blauen Pepino mit den neongrünen Schnürsenkeln – seht selbst:

IMG_4294.JPG

Inspiriert von Toni … {Stickerei auf Uni-Sweat}

Inspiriert von Toni bin ich jetzt Feuer & Flamme von Uni mit Stickerei oben auf! So hat der neue Toni-Kapuzenpulli für den Buben ja eine Rakete zu zeigen. Und da jetzt über den Sommer natürlich alle Hosen zu klein geworden sind, musste auch eine neue Kuschelhose her. Bestimmt schonmal erwähnt, ich liebe die RAS. Aus dem gleichen Stoff gibt es nun eine Kuschelhose, die mit drei gestickten Sternen zum Unikat wurde 😍

20140816-215630-78990378.jpg
Natürlich wieder nur ein schlechtes Handyfoto. Man kennt’s ja nicht anders von mir. Die Farben sind auf dem Foto wirklich schlecht zu erkennen. ABER die Sterne sind aus NEON. Trendy, was?