Krümelkleidung hoch9 {Puppenkleidung}

Kürzlich habe ich mich an meinen Resten so richtig ausgelassen. Das war eine Freude! Viele bunte, süße Oberteile für Krümel sind entstanden! Insgesamt sind es 16 Stück geworden.

Da wir wirklich nicht alle selbst benötigen (wobei ich sie kaum hergeben mag und lieber selbst behalten würde) wandern sie in den Verkauf …

Ich kann mich gar nicht entscheiden welches mein liebster Pulli ist. Aber der Baustellenpulli im Vierer-Bild (oben rechts) ist mit ganz vorn 🙂 Aber sie sind alle so toll!

Sehr geliebt werden auch die Partnerlook-Oberteile, z. B. aus dem Motorradstoff hat der Minibub auch ein Shirt. Der Bagger auf pink ist natürlich auch klasse. Das war ein gut gehüteter Rest. Sehr klein, aber für einen Krümelpulli noch perfekt. Im Februar 2016 habe ich diesen Pulli für ein Mädchen aus der Verwandtschaft genäht. Aus dem Motorrad-Stoff hatte der Bub ein Shirt in 80/86 und jetzt dieses hier in 92/98. Der Krümelpulli ist mit dunkelblau kombiniert.

Verlinkt bei Kiddikram, HoT und Creadienstag

Schnitt: ich weiß es leider nicht mehr woher, habe den Papierschnitt schon Jahre liegen …

Stoffe: quer durch all meine Reste 🙂

Für den windelfreien Minibuben {Boxershorts in Größe 80/86}

  / Unbeauftragte Werbung. Ich benenne oder zeige (Schnittmuster-)label; diese sind jedoch in keinerlei Weise an diesem Beitrag beteiligt. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Dass der Minibub nun trocken ist, früher als von mir erwartet, habe ich ja schon geschrieben. Und da nutze ich doch gern die Gelegenheit noch ein wenig Stoffreste abzubauen. Ui, das hat wieder Spaß gemacht. Und was ich für viele tolle Reste gefunden und kombiniert habe, ich bin selbst noch begeistert!

Das Schnittmuster von Allerleikind, Peters Hugo, habe ich schon rauf und runter genäht. Aber das SM ist für die Größen 98 und 110 ausgelegt. Das war jetzt viele Jahre genau passend für den Buben, mittlerweile mache ich eine ordentliche Nahtzugabe und so passt das SM auch noch immer, aber es passt eben noch nicht für den Minibuben. Der passt mit Windel noch in die 86, ohne Windel fallen wir quasi wieder auf die 80 zurück.

Ich habe das Schnittmuster kurzerhand auf 80% verkleinert, die Beinlänge nochmal um 2 cm gekürzt, an den Beinen auch keine Saumzugabe gegeben, die Nahtzugabe dabei aber normal hinzu gefügt. Mit dem Gummi kann man ja nochmal variieren, aber so passt es wunderbar!

Da die Boxershorts fleißig im Einsatz sind, und irgendeine immer in der Wäsche, habe ich sie nicht mehr zusammen – geschweige denn überhaupt – auf ein Foto bekommen. Aber zeigen möchte ich sie gerne bei der Stoffreste-Linkparty, Kiddikram und made4Boys

Schnitt: Peters Hugo von Allerleikind (verkleinert auf) Gr. 80/86

Stoffe: Restekiste und Reste von der Freundin 🙂