Versucht geglückt! {kurze Hose}

So einen ähnlichen Titel habe ich kürzlich bereits geschrieben. Aber der Blogpost ist nicht veröffentlicht, da es sich um einen kuscheligen Fleecepullunder handelt! Wir haben hier endlich, wenn auch nicht auf Dauer, immer wieder Sonne!!! Wer will da was kuschelig, warmes sehen? Also verschiebe ich den Artikel in den Herbst. Denn da gehört das Teil auch hin 🙂 

  

Jetzt dreht es sich um ein Sommerteil! Ich habe neulich die Frottee Pants von Hamburger Liebe entdeckt! Toll! Ist das nur was für Mädchen? Nee, denke nicht. Das Schnittmuster ist auf die Größe 110/116 ausgelegt. Ganz mutig habe ich einfach 80% bei der Druckeinstellung eingegeben. Zwischenzeitlich dachte ich, dass sie doch zu klein wird. Aber nein, sie passt wunderbar!!! Prinzipiell ist sie einfach genäht, aber durch das Einfassen dauert es doch etwas länger. Den Wechsel zwischen den Maschinen mag ich immer nicht so. Hach, was ist ein Overall, bei dem man nur die Ovi benötigt, schnell genäht! Aber trotzdem mag ich ja das einfassen. Also ein Übel, das ich gerne hinnehme, weil das Ergebnis immer so schön aussieht! 

   

Übrigens wieder aus dem khakifarbenen angerauten Jersey, aus dem bereits diese Hose entstanden ist. Und dazu den Jersey von diesem Top

    

Diesen spontan geglückten Versuch schicke ich zum Freutag vorbei und ebenso zu made4Boys und Kiddikram

Schnitt: Frottee Pants von HL, Größe auf 80% ausgedruckt 

Stoff: angerauter Jersey in khaki

Shirt: diesmal gekauft (Smafolk)

Advertisements

Lieblingsfahrzeug Mähdrescher {T-Shirt) 

Bagger, Radlader und Co waren die ersten Fahrzeuge die das Interesse des Buben geweckt hatten. Diese großen Maschinen sind immer noch hoch im Rennen, aber mittlerweile hat auch er sich noch ein klein wenig spezialisiert. Landwirtschaftliche Fahrzeuge sind noch besser! Trecker! Trecker mit Hänger!!! Mähdrescher!!! Und der Bub kennt die großen landwirtschaftlichen Maschinen schon alle sehr genau. Da fragt sich der Erwachsene manchmal „was für ein Fahrzeug?“

  

Als ich diesen Stoff sag, habe ich überhaupt nicht gezögert mit der Bestellung! Manchmal MUSS man einfach was bestimmtes haben! Und der Bub liebt das Shirt natürlich 😍 Als Fazit nehme ich mit, dass dem Buben helle Farben nicht so stehen. Aber das ist dem Buben natürlich völlig egal!

  

Das Shirt schaut bei Janas Fahrzeuge-Linkparty vorbei, DienstagsDinge sowie made4Boys und Kiddikram. Außerdem bei ich näh Bio von Kerstin 
Schnitt: (wie immer) abgeschnittener ReBoBo, diesmal in 104

Stoff: Bio Jersey „Harvest“ über Dawanda, Bündchen von Stoffe Hemmers 

Retroautos {T-Shirt}

Den Stoff musste ich haben. Das entsprechende Projekt dazu hatte ich im Kopf, aber diesmal gab es eine Planänderung! Denn dann war ich mir unschlüssig mit der Größe – er sollte für den bislang ungeborenen Babybuben sein – und verwarf die Idee eines (evtl. kurzärmeligen) Einteilers ganz. 

  
Der große Mann des Hauses fand den Stoff  für den großen Buben aber weniger geeignet, denn es sind wirklich pinke Fensterscheiben. (Vielleicht fand ich den gerade deshalb so toll?!) Also nähte ich ein Shirt zum Verschenken. Mit rosa/altrosa Ringelbündchen. Eine Freundin war mit ihrem Sohn bei mir, sie sah das Shirt und bestellte auch so eins – für ihren Sohn. Da aber dann mit khakifarbenem Bündchen.

  
Ich liebe es gerade Ausschnitt und Ärmelchen einzufassen. Dazu nehme ich jetzt immer die offenkantige Variante. Ganz am Anfang habe ich auch mal die (geschlossene?) Variante versucht, bei der eben nichts offenkantig ist. Das Einfassen und Absteppen geht immer einfacher von der Hand! Das Shirt sieht sieht wirklich toll aus! Ich würd es dem Buben auf jeden Fall anziehen, er selbst mag es auch, aber es ist ja nicht seins :/ 

  

Dafür hat er ein anderes Shirt bekommen, welches zu 200% nach seinem Geschmack ist. Aus einem wirklich genialen Stöffchen! Das zeige ich aber erst morgen 😉

Verlinkt bei Janas Fahrzeuge-Linkparty sowie Kiddikram und Made4Boys

Schnitt: ReBoBo als Shirt in Gr. 98 (rosa Ausschnitt) und Khaki in 104

Stoff: über Dawanda