Abschiedsgeschenk Seepferdchengruppe {Kuscheltier}

Hier hatte ich über den Start in der Krippe und gleichzeitig auch über das nahe Ende dieser Zeit geschrieben. Mittlerweile ist viel passiert, das Haus ist renoviert und der Umzug steht an! An Nähen war in der letzten Zeit nicht zu denken, aber zwei Sachen mussten einfach fertig werden. 

Ich tue mich mit Geschenken immer relativ schwer. Einen Plan für das Abschiedsgeschenk hatte ich nicht, geschweige denn in welche Richtung es überhaupt gehen sollte. Aber plötzlich kam mir eine Idee, von der alle was haben, bei der aber trotzdem auch ein großer Schwung *persönlich* mit schwingt! Denn Alex, Mona und Johannes kennen den dazugehörigen Pulli! Sie haben den Babybuben in genau diesem Pulli gesehen, begleitet und getröstet! 

Was war also naheliegender als der Seepferchengruppe ein Seepferdchen aus Seepferdchenstoff zu nähen?


Wie immer, habe ich mir eine Malvorlage rausgesucht und diese mit dem Kopierer auf entsprechende Stoffgröße größerkopiert. Zum Glück geht sowas – ich und zeichnen ist nämlich nicht so … genäht war dann schnell. Verstärkt habe ich den Jersey aber mit einem dünnen Bügelvlies, damit es dann beim Ausstopfen nicht unschöne Beulen gibt. 

Die „Oberfläche“ ist dadurch recht fest, aber gefällt mir gut so. Am Kopf gab es aber gerade durch die Verstärkung mit dem Vlies leichte Falten im ausgestopften Zustand – man kann eben nicht alles haben 😉 Die kleine Flosse ist aus Kuschelfleece, genau wie die Rückseite. So kuschelig weich und sie biegt sich so niedlich. Wie als ob das Seepferdchen gerade damit rudert. Ich habe die Flosse mit Steppnähten versehen, das ergibt einen tollen plastischen Effekt. So richtig gut kann man das auf den Bildern aber nicht erkennen. 

Ich finde das kleine Seepferdchen einfach supersüß und würde es gern selbst behalten. Aber 1. habe ich als Erinnerung diese schönen Fotos und 2. ist es bei den anderen 14 kleinen Seepferchen der Gruppe und Alex, Mona und Johannes genau so gut aufgehoben und bestimmt geliebt!

Mach’s gut, kleines Seepferdchen, macht’s alle gut!

Verlinkt bei Freutag, Kiddikram

Stoffe: Reste vom Pulli und der Decke

Schnitt/Vorlage: Malvorlage aus dem www

Advertisements

Seepferdchen für die Seepferdchengruppe oder viel mehr „zur Erinnerung“ {Pulli für den Babybuben}

Was ein Titel! 

Den muss ich wohl erklären. Aber es ist so wie es ist. Als ich wusste, dass der Bub in die Seepferdchengruppe kommt, habe ich den Stoff sofort bestellt. Schließlich fand ich ihn schon immer toll! Nun wird der Babybub morgen seinen ersten Krippen-Tag haben, in der selben Kita in die auch der Bub geht und es ist so praktisch und zufrieden bin ich sowieso … aber jetzt ist das ganze leider nur auf ein 1/4 Jahr begrenzt. Denn unser neu gekauftes Häuschen ist nicht so nah, dass die Kinder weiterhin in diese Einrichtung gehen können. So ist der Pulli kein Krippengruppen-Pulli (also aktuell schon), sondern wird dann in 4 Monaten viel mehr auch ein Erinneringspulli an die Seepferdchengruppenzeit sein!

Ich wollte zunächst ein BeeStyle mit Kragenvariante nähen. Ich hatte alles zugeschnitten, den Kragen auch bereits genäht. Vorm annähen kamen mir dann doch Zweifel, ob ein Kragen gut ist und ich entschied mich dagegen  Mit dem einfachen Bündchen finde ich ihn nun perfekt! Der Babybub kann noch lange reinwachsen, wie man an den Ärmeln hier sehen kann. Donnerstag waren wir bei der U6, noch einmal mehr verdeutlicht mir das, dass der 1 Geburtstag naht! Wir finden, dass er so groß – also im Sinne von lang – geworden ist. Allerdings war er 2 cm kleiner als ich geschätzt hatte und die Ärztin sagte, dass er unverhältnismäßig gewachsen sei. Messkontrolle in 3 Monaten … na, da bin ich ja gespannt was das noch wird! 

Ich schicke meinen süßen kleinen, und für mich doch so großen, Babybuben mit den niedlichen Seepferdchen zu SewMini, made4Boys und Kiddikram

Schnitt: BeeStyle in 74

Stoff: Seepferdchenstoff von ? (ich weiß es nicht mehr – hab ich zu oft bestellt?!)

Mütze: gekauft, Alana

Manchmal kaufe ich auch gern {Babyhose}

Ja, ich habe gekauft. Gut, das tu ich öfter mal, ich nähe zwar gerne und prinzipiell auch Kleidungsstücke aller Art (also für die Kinder) aber manchmal reicht die Zeit einfach nicht. Oder aber das Stück im Handel gefällt mir so gut 🙂 Und genau das war es diesmal, weil das Stoffdesign so niedlich war. Hintergrund ist auch, dass der Babybub bereits im August in die Kita kommt und die Seepferdchengruppe besucht. Der Bub ist übrigens ein Seelöwe 🙂

Als ich den Gruppennamen wusste, hatte ich auch gleich einen ganz süßen Stoff mit Streifen und Seepferchen bestellt. Der Pulli daraus ist immerhin schon zugeschnitten. 

Zurück zur Kaufhose aus dem Discounter. Es soll übrigens eine Mädchenleggins sein. Der Babybub hat mittlerweile die Statue, die auch schon sein Bruder schon hatte: schmal am Bauch, schmal an den Beinen und schmal überhaupt (ich war neulich richtig erschrocken als die Speckringe an den Beinchen verschwunden waren!) Ihm hätten also sicherlich die Mädchenleggins auch gut gepasst und gestanden sowieso, aber ich habe nur noch die Größe 86/92 erwischt. Und da kam mir die Idee: oben das viel zu weite Gummi ab, unten 5 cm Beinlänge ab. Sowohl oben als auch unten Bündchen dran. Fertig war eine wunderschöne Wohlfühlhose im passenden Look zur neuen Kita-Gruppe! So kann er starten 🙂 

Verlinkt bei Menschen(s)kinder, Freutag und Kiddikram


Hose gekauft, geändert mit dunkelblauen Bündchen.