Das erste Mal Kräuseln {Mädchenshirt für Lotti}

Unbeabsichtigte Werbung, da Markennennung; Schnitt und Stoff jedoch selbst gekauft!

Zuerst war da der Stoff. Gesehen, verliebt, bestellt. Dann habe ich nach Mädchenshirt-Schnittmustern gesucht. Und auch eins gefunden! … denn ich hatte eine konkrete Vorstellung. Gekauft habe ich das Girly Shirt von Konfetti Patterns. Die Unterteilung mit der Raffung … genau so sollte das Shirt sein!

Wenn man Dinge zum ersten Mal macht, ist es nicht weiter verwunderlich, wenn es nicht glatt von der Hand geht. Aber dass das Kräuseln mich dann so herausfordern muss … Gekräuselt, genäht, wieder alles aufgetrennt. Nochmal. Gekräuselt, genäht, zufrieden. Dann wollte ich an der Naht nochmal mit der Overlock drüber, Loch rein geschnitten!!! Zum Glück in der oberen kleinen Passe. Sonst wäre ja das ganze Shirt für die Tonne gewesen.

Ich muss sagen, beim zweiten Mal käuseln und drüber nähen hat schon alles viel besser geklappt.

Irgendwann war es jedoch vollbracht und ich freue mich sehr über das Ergebnis. Mittlerweile ist es verschenkt und Lotti gefällt es auch.

Framilonband habe ich in der Zwischenzeit auch mitbestellt. Denn ich habe bei AfS schon wieder nicht widerstehen können … diesmal wieder Jungenstoff für den Großen. Aber aufgrund des Framilonbands werde ich sicher mal wieder ein Girly Shirt nähen.

Endlich kann ich mal bei Made4Girls und sogar bei der Flamingo-Linkparty mitmachen! Außerdem verlinkt bei Kiddikram und Freutag.

Schnitt: Girly Shirt von Konfetti Pattern

Stoff: Panel von Alles für Selbermacher

Werbeanzeigen