Für den Großen ein Pulli und für den Kleinen die Reste! {Raglanpulli und BeeStyle}

Wieder einmal. Wie eigentlich oft … ist es auch hier so, dass die Reste noch für was Kleines gereicht haben. 


Den Pulli für den Großen habe ich schon vor einem Jahr genäht und er wurde wirklich fleißig getragen. Er passt auch noch immer, ist dabei aber schon in den letzten Zügen, denn der Große hat einen gewaltigen Wachstumsschub gemacht. Bei den Schuhen haben wir glatt eine Größe übersprungen. Und die 104 kann ich auch fast komplett aus dem Schrank verbannen. Zeigen wollte ich den Pulli schon ein ganzes Jahr lang. Jetzt, wo zusätzlich der für den Babybuben entstanden ist, schaffe ich es endlich! 

Aber erstnoch mal ein paar Worte zum großen Pulli. Es ist ein einfaches Teil, keine Kapuze, keine Bauchtasche, sondern ein Raglanpulli ohne Schnickschnack. Genauer gesagt ein Autumn Rockers. Das Schnittmuster, das ich hier eher … ich sage mal „schlecht gemacht“ habe … Aber ich habe gelernt, bzw. gesehen, dass der Pulli etwas später dann gut saß. Er war wohl einfach zum Zeitpunkt meines Meckerns nicht optimal von der Größe. Daher habe ich das Schnittmuster nun doch erneut genäht. Ich hatte den Stoff damals gesehen und sofort einen Autumn Rockers vor Augen. Also ist es auch einer geworden! 


Der Pulli für den Babybuben ist wieder entstanden, weil der Rest noch zu groß zum Wegschmeißen war. Da er aber auch zu klein war, um einen kompletten Pulli daraus zu nähen, habe ich ihn mit Uni-Sweat kombiniert und was bietet sich da besser an als der BeeStyle als Schnittmuster? 

Im Kragen ist wieder ein Gummi. Die Kordel hatte noch 12 cm, getrennt und an das Gummi genäht, kann man noch die kleinsten Reste aufbrauchen. Wobei, ein bisschen länger hätten sie für die Optik schon sein können …

Am Babybuben finde ich den Pulli ein bisschen zu dunkel. Aber gebrauchen konnte man dieses kuschelige Teil gerade sehr, schließlich war es hier wirklich lange kalt! Funktionalität geht bei mir sowieso immer vor Farbe!

Auf dem Tragefoto sind die Ärmel noch etwas zu lang. Habe sie am selben Abend noch mal um 1 cm gekürzt. Jetzt stauchen sie nicht mehr so. 

Ich verlinke die Pullis bei Janas Fahrzeugelinkparty, bei der Stoffreste-Linkparty, SewMini und Kiddikram

Schnitt: Autumn Rockers von MamaHoch2 in  104, BeeStyle in Größe 80

Stoff: French Terry (woher weiß ich nicht mehr) und dunkelblauer Sweat, örtlich gekauft 

Werbeanzeigen