Spontaner Freutag {Pixibuchhüllen}

Eine Freundin fragte mich, ob ich ihr eine weitere Pixibuchhülle nähen könne. Zum dritten Geburtstag von Paula gab nämlich schon eine! Klar, mach ich doch gerne! Bei der Stoffwahl ließ sie mir freie Hand, zwar „gedacht für ein Mädchen, aber muss nicht mädchenhaft sein.“ 

  

Ich hatte nach langer Zeit mal wieder in die Baumwollkiste geguckt. Für ein solches Projekt mit eher kleineren Stoffstücken war die Auswahl groß! Und ich konnte mich überhaupt nicht entscheiden. So habe ich kurzer Hand 5 Hüllen zu geschnitten und genäht. Und sie kann sich was aussuchen. Mein Bub hat sich natürlich auch gleich die ein oder andere unter den Nagel reißen wollen!

  

Die Gummis zum verschließen sind dabei sehr verschieden, stammen sie doch alle aus dem Fundus. Ich verlinke das bunte Quintet beim Freutag und Kiddikram

Schnitt: Freebook von hier

Stoffe: Restekiste, u.a. der tolle Flya Kite von Riley Blake den ich bereits hier vernäht habe und mein geliebter Walstoff (allerdings nur innen)