Die 3. lange und vorerst letzte {Latzhose für den Babybuben}

„Vorerst letzte“ aber nur auf lang bezogen und auch nur bis zur nächsten Größe, da bin ich mir sicher. Die 86 ist schon abgepauscht! Ich muss diese 3. lange Latzhose jetzt auch schnell zeigen, denn zwei kurze Varianten sind auch schon genäht und passen ja jetzt viel besser zur Jahreszeit!

 


Vorm inneren Auge (mal wieder) hatte ich die Hose aus diesem Stoff schon fertig. Dann habe ich aber doch überlegt, ob das was wird. Ich stellte sie mir niedlich vor mit diesem allover Print, aber irgendwie hatte ich auch Zweifel. Und naja, sie sieht ganz witzig aus, aber ich ziehe sie ihm doch eigentlich nur zu Hause an. Dafür ist sie aber richtig gut geeignet, weil er so putzig darin aussieht. 

Der Autostoff ist ein dünner Sweat. Als Beleg habe ich einen Rest blaue Baumwolle mit weißen Püntkchen genommen.

Verlinkt bei Kiddikram, Sew mini und Janas Fahrzeuge-Linkparty

Schnitt: Latzhose aus dem Buch „Kinderleicht“ von Pauline Dohmen in Gr. 80

Advertisements

Hose aus der Ottobre {Füßchenhose}

Diesmal gibt es wieder etwas aus Omas Nähzimmer! Für den 2. Enkelsohn ihrer besten Freundin (und dazu noch Namensvetter vom Babybuben) hat die Oma eine Hose aus einem ganz weichen Autostoff genäht. Für unseren Babybuben gab es dann noch diese Füßchenhose aus der Ottobre aus dem gleichen Stoff. 

Und sie gefällt mir wunderbar! Sogar besser als die Füßchenhose (von YvaR), die ich bisher immer genäht habe! Diese sitzt einfach viel besser, und vergleicht man die Schnitte könnten sie gegensätzlicher auch kaum sein. Ich werde wohl also auch bei diesen Schnitt hängenbleiben. 


Eigentlich wollte ich den Babybuben ja auch nicht mit Gesicht zeigen, so wie ich es auch beim Buben nicht mache. Aber ich bin immer ganz verliebt in diese Knopfaugenbilder, dass ich erneut die Füßchenhose am kompletten Baby zeigen muss 🙂 

Es ist übrigens ein ganz toller, weicher Hilco Stretch-Sweat von dessen Qualität ich sehr begeistert bin. Auch wenn mir die Farben zunächst zu dunkel waren, finde ich die Hose mittlerweile wunderbar und sie ist zum Lieblingsstück geworden 😀

Endlich kann ich auch mal wieder bei Janas Fahrzeuge-Linkparty verlinken, außerdem bei SewMini, Made4Boys und fansdeottobre

Stoff: Hilco Strech-Sweat

Schnitt: Füßchenhose aus der Ottobre 1/2014

Retroautos {T-Shirt}

Den Stoff musste ich haben. Das entsprechende Projekt dazu hatte ich im Kopf, aber diesmal gab es eine Planänderung! Denn dann war ich mir unschlüssig mit der Größe – er sollte für den bislang ungeborenen Babybuben sein – und verwarf die Idee eines (evtl. kurzärmeligen) Einteilers ganz. 

  
Der große Mann des Hauses fand den Stoff  für den großen Buben aber weniger geeignet, denn es sind wirklich pinke Fensterscheiben. (Vielleicht fand ich den gerade deshalb so toll?!) Also nähte ich ein Shirt zum Verschenken. Mit rosa/altrosa Ringelbündchen. Eine Freundin war mit ihrem Sohn bei mir, sie sah das Shirt und bestellte auch so eins – für ihren Sohn. Da aber dann mit khakifarbenem Bündchen.

  
Ich liebe es gerade Ausschnitt und Ärmelchen einzufassen. Dazu nehme ich jetzt immer die offenkantige Variante. Ganz am Anfang habe ich auch mal die (geschlossene?) Variante versucht, bei der eben nichts offenkantig ist. Das Einfassen und Absteppen geht immer einfacher von der Hand! Das Shirt sieht sieht wirklich toll aus! Ich würd es dem Buben auf jeden Fall anziehen, er selbst mag es auch, aber es ist ja nicht seins :/ 

  

Dafür hat er ein anderes Shirt bekommen, welches zu 200% nach seinem Geschmack ist. Aus einem wirklich genialen Stöffchen! Das zeige ich aber erst morgen 😉

Verlinkt bei Janas Fahrzeuge-Linkparty sowie Kiddikram und Made4Boys

Schnitt: ReBoBo als Shirt in Gr. 98 (rosa Ausschnitt) und Khaki in 104

Stoff: über Dawanda