4 Jahre {Plott}

Habe ich es schon mal geschrieben? Lotta ist nicht mein Patenkind, dafür aber das Kind der Patentante vom Babybuben 😁 Zudem ist sie genau 9 Monate jünger als der große Bub. Ich habe sie ja schon einige Male benäht, u.a. diese witzige upcycling Hose. Da es für Lotta nun auch eine Kleinigkeit zum 4. Geburtstag geben sollte, habe ich auf meinen (mittlerweile häufig verschenkten) Geburtstags-Namen-Zahl-Plott zurück gegriffen. Denn ich finde, das ist eine kleine, feine Geschenkidee. 

Der Babybub hat neben seinem Body zum 1. Geburtstag auch so ein Shirt bekommen, natürlich mit der 1 und mit grün auf weiß (dieses Shirt ist übrigens rosa…)!

Zu einem 2. Geburtstag habe ich auch schonmal ein Shirt mit Plott dieser Art verschenkt. Einen 3. Geburtstag hatten wir in letzter Zeit nicht, zum Glück, denn ich wüsste gar nicht wie ich den Namen in die runden Bäuche der eigentlich nur gebogenen Zahl bekommen sollte!?! Aber ich denke auch da würde sich eine Lösung finden! 

Verlinkt bei kiddikram und DienstagsDinge 

Advertisements

Personalisierte Kleidung zur Geburt {Body und T-Shirt mit Plott}

Mein Plotter durfte mal wieder arbeiten! Nachdem ich diesen Body beplottet und verschenkt hatte, wollte eine Freundin für ihre neugeborene Nichte auch einen personalisierten Body. Und damit die große Schwester Lisa nicht zu kurz kommt, gab es für sie auch ein selbst beplottetes Statement-Shirt. 


Wieder ein Body in 62, diesmal allerdings mit Flexfolie, da die Flockfolie mich beim letzten Mal so sehr geärgert hatte. Die Farben sind diesmal ein ganz dunkles blau, das jetzt alle ist und ich unbedingt nachordern werde. Dazu wieder pink kombiniert, was dann für ein Mädchen dich einfach toll ist. Ich freu mich aber auch schon drauf, wenn ich einen solchen Body mal für einen kleinen Jungen machen darf! 


Die komplette Schrift habe ich diesmal etwas nach oben gesetzt. So sieht es nicht mehr ganz mittig aus, ist aber mit einer Hose besser zu lesen. Bei Felicitas war der Hosenbund schon leicht über der unteren Schriftreihe.  

Lisas Shirt ist passender Weise in dem dunklen blau wie auch die Daten bei Lenja. Als Folie habe ich wieder das pink genommen. (Als Schrift ist es hier eine andere geworden, die ich momentan nicht benennen kann, muss noch nachschauen). Die Buchstaben meiner entdeckten i-Punkt-Sternchen-Schrift (giddyup std) vom Ahoi Pulli gefielen mir für diesen Schriftzug nicht. Das Sternchen vom i-Punkt habe ich aber übernommen 😀

Ich finde beide Teile wirklich gelungen und hoffe Lenja, Lisa und ihre Mama haben viel Freude daran!

Plott: selbst erstellt mit meinem geliebten Silhouette Portrait und Flexfolie Poli-Flex Premium 

Verlinkt bei SewMini, Kiddikram und made4girls

Tatütata, hier kommt der Babybub {Hose mit Plott}

Hier hatte ich geschrieben, dass ich mit dem Schnitt von Mamas Liebchen erst warm werden musste. Aber ich bin es 😉 Denn jetzt zeige ich die 2. Hose nach dem Schnitt und eine dritte gibt es auch schon!

Diese hier, als Basicteil, ist oben wieder mit Gummizug, unten diesmal gesäumt. Und mein erster mehrfarbiger Plott ziert den linken Oberschenkel. Das Vordeil habe ich aber hingegen der Anleitung nicht im Bruch zugeschnitten. Irgendwie mag ich das optisch nicht, wenn das Vorderteil aus einem Teil besteht. So mag ich es mehr!

 … auf dem Popo ist ein weiterer Plott, natürlich besonders süß beim krabbeln… 


Mehr gibt es eigentlich dazu gar nicht zu schreiben. Wir lieben sie 🙂 Und er trägt sie viel! Und zeigen will ich sie bei: Janas Fahrzeugelinkparty, SewMini, made4Boys & Kiddikram

Schnitt: Leggins von Mamas Liebchen in Gr. 74

Plott: Elbpudel, free von hier

Stoff: rauchblauer angerauter Sweat, aus dem auch die Geschwister-Pullis sind 

Geschenk zur Geburt mit Hilfe des Plotters {personalisierter Body}


Meine Freundin aus Kindergarten- und Schulzeit hat nun auch ihr 2. Kind bekommen! Wir haben zur Geburt des Babybuben eine selbstgenähte Spieluhr bekommen. Ein persönliches Geschenk sollte es von meiner Seite auch werden, allerdings war an was genähtes diesmal nicht zu denken. Dazu raubt der kleine Schlafverweigerer mir zuviel Zeit. (Hier ist übrigens die Decke zu sehen, die der Große Bruder im Januar 2015 bekommen hat)
Aber was anderes feines kam mir in den Sinn. Klar, kostete es auch ein wenig Zeit den Plott zu erstellen, aber am PC kann ich tatsächlich mit Baby in der Trage sitzen. An der Nähmaschine geht das nicht …


Mit freundlicher Genehmigung der Mama darf ich den Body mit Namen und Daten zeigen. Die graue Flockfolie hat mich in den Wahnsinn getrieben. Pink hingegen ließ sich wunderbar verarbeiten. Ich habe sogar einen Body Verschleiß gehabt 😦

Verlinkt bei Creadienstag und Kiddikram

Wie der Mann zur Plotterliebe kam {Plotter}

Ich wünschte mir einen Plotter. Schon einige Zeit lang. Aber irgendwie hatte ich auch Respekt vor dessen Bedienung. Sicherlich ist auch die Benutzung eines Plotters kein Hexenwerk, nein, aber trotzdem brauch man etwas Zeit um sich damit auseinander zu setzen. Zeit, die ich nicht habe, weil der Babybub mich nicht lässt … schlafen? Wozu? …ü brigens auch nachts nicht …

Ich kaufte mir also keinen, warf aber bereits vor Weihnachten immer wieder ein, dass ein Plotter unseren Haushalt doch vervollständigen würde. Der Weihnachtsmann brachte aber keinen … Als mein Geburtstag dann aber näher rückte und der Mann nicht ein einiges mal sagte „ich weiß gar nicht was ich dir schenken soll“ (sagt er sonst immer ca. 300 mal vor einem Geburtstag!) war das schon leicht verdächtig. Ja und so kam es, dass ich an einem Samstagmorgen im Bett (nach dem Buben, der Ovi, dem Babybuben) mein 4. Baby auspacken durfte 🙂

Und MIR war das ja von vornherein klar, auch er wird den Plotter lieben. Und tatsächlich, er hat natürlich sofort alles ausprobiert und ist von Technik und Ergebnis begeistert! 

Auch der Bub ist total begeistert. Will ständig noch was „plottern“ 😉 So durfte er bei der Motivwahl der ersten Versuche auch einen Wunsch äußern und wünschte sich einen Astronauten. Der erste Plott (Vinylfolie) landete auf der Kinderzimmerlampe. 

 

Und ich bin begeistert. Noch immer und überhaupt! Mittlerweile habe ich schon fleißig Größenlabels geplottet und zig weitere Ideen! Einige davon werde ich sicher hier zeigen. Der Anfang wird kommende Woche das Geburtstagsgeschenk des Mannes machen! Ich bin ja sooo stolz 😉

Verlinkt bei Plotterliebe