Verliebt in Latzhosen {Latzhose für den Babybuben}

Wie heißt es so schön? Alles hat seine Zeit! Und hier ist gerade definitiv die Zeit der Latzhose 😀 

 

Sofort, nachdem ich die erste Latzhose fertig genäht und dem Babybuben anprobiert hatte, war klar, dass eine weitere folgen muss. Ich schaute also in die Kiste mit den abgelegten Hosen. Ich dachte zunächst an Jeans, aber dann fiel mir eine Stoffhose mit vielen vielen Ziernähte in die Hand. Aus der gleichen in schwarz hatte ich schonmal eine Lieblingshose für den Buben genäht, hier glaube ich nicht gezeigt. (Ich freu mich schon wenn der Babybub sie vielleicht in 1-2 Jahren trage kann!)

Jedenfalls hab ich das Schnittmuster aufgelegt und nicht schlecht gestaunt, dass ich tatsächlich eine Latzhose rausbekomme. Schließlich war es eine Hose von mir. Genäht war sie dann wirklich schnell!

Jetzt muss ich diese aber auch schnell zeigen, denn es gibt bereits eine dritte und vierte (als kurze Version) und sogar die Fotos dazu sind im Kasten!  

Wie man sieht habe ich die original Taschen der Hose übernommen. Und weil sie ja deshalb schon zwei Taschen hat, habe ich keine Brusttasche mehr genäht. Der Latz war also frei, das hat mir auch gefallen, aber auf den zweiten Blick kam die Idee mit dem Bügelbild. Ich hatte noch eine Fledermaus (hier schon mal aufgebügel – war er da noch winzig!).

Am Rücken sind auch einige Nähte, weil die Hose eben so viele Ziernähte hatte. Auf Höhe der Schulterblätter kommen zwei dickere aufeinander, würde der Babybub mit dieser Hose noch liegen wäre es nicht optimal. Aber liegen? Nicht mal stillsitzen kann er! 

Seit dieser zweiten Latzhose habe ich mir angewöhnt den vorderen Beleg aus dem Außenstoff zu machen. Hinten kann es jedoch ein Motivstoff sein. Hier war es ein genau passender Rest der Robben, die ich vor lange Zeit als Tasche für meine Mutter vernäht habe. Ich liebe es, wenn ich einen Rest so passend aufbrauchen kann. 

Robbe und Fledermaus passt vielleicht nicht so unbedingt zusammen, aber das war ja auch nicht geplant. Stört aber genau so auch nicht! 

Verlinkt bei Creadienstag, der Stoffreste – und Upcycling-Linkparty sowie Sew mini

Stoff: upcycling einer Hose, Baumwollrest

Schnitt: Latzhose aus dem Buch „Kinderleicht“ von Pauline Dohmen in Gr. 80

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu “Verliebt in Latzhosen {Latzhose für den Babybuben}

  1. Hallo Gusta! Danke! Ja, ich finde sie jetzt sehr praktisch und vor allem auch super niedlich 🙂 Aber das geht mir jetzt erst bei meinem 2. Sohn so, den Großen damals mochte ich nicht in Latzhose. Ich glaube eine Latzhose passt nicht zu jedem Charakter

  2. wow… ist die niedlich!!! latzhosen sind immer praktisch, oder?
    danke fürs teilen ❤
    liebe grüße
    gusta

Hinterlasst mir hier ein Kommentar. Vielen Dank! Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.