… Und es hat *peng* gemacht … {cooles Shirt für den Buben}

Ende August war ich auf dem Stoffmarkt. Da ich aber gar nicht so viel Geld ausgegeben habe, habe ich mir am selben Abend genehmigt, bei Alles für Selbermacher zu bestellen. Denn da hatte ich sowohl für den Buben als auch für den Babybuben einen tollen Rapport (oder ein Paneel?) gesehen. Und noch ein dritter Stoff landete im Warenkorb:

Man sieht dieses Motiv mittlerweile häufiger, bei mir war es jetzt (mal wieder) Liebe auf den 2. Blick. Aber der Bub benötigt dringend Langarmshirts und mir schien dieser Stoff plötzlich absolut perfekt dafür. 

Die Suche nach dem Bündchen hat nochmal einen Tag extra gekostet, ist nun aber ziemlich genau so, wie ich es mir vorgestellt habe! Ich wollte unbedingt die Farbe des Skater-Hoodies aufgreifen. Farbe am Ausschnitt finde ich immer toll! 

Ein Größenplott aus Flockfolie gab es auch, aus einer extra coolen Schrift. Wie die jetzt allerdings heißt, kann ich gerade  nicht sagen. 

Und wer sich nun noch über den Titel wundert … der lese weiter. Mein neues Bügeleisen war gerade eine Woche alt als ich die Wäsche aufbügelte und zum Schluss noch den bereits gesteckten Saum plattbügeln wollte. Macht ihr das auch so? Über die Nadeln bügeln? Ich bin dabei schon echt vorsichtig, es ist eher ein kurzes stempeln als ein (hin- und her-)bügeln …

Wie gesagt, es war neu, denn erst letzte Woche machte das alte Eisen eines abends *peng*. (Aber es war auch schon einige Jahre alt; es war also ok.) Doch jetzt machte auch das neue Bügeleisen *peng*, Sicherung raus, Licht aus … sch$%#!   Es war auch ein Funke da und eine Nadel plötzlich halb! Was war da passiert?
Ich war mit einer Nadel an die Rückseite der Bügelfläche gekommen und war wohl gar nicht gut. Ich war mir schon sicher, das neue Eisen, das erst eine Woche alt und nicht mal bezahlt war, geschrottet zu haben, aber nach einem fälschlichen „doch, die Sicherung ist wieder drinnen, Eisen wird nicht heiß“ – Schock, stellte sich heraus, dass die Sicherung doch nicht drin war und das Bügeleisen mit Strom auch wieder funktionierte! Puuuh!

Das Shirt hat nun am Saum einen markanten kleinen Explosionsfleck und ist somit noch einmal mehr ein Unikat also sowieso schon 🙂 

Verlinkt bei made4BoysKiddikram und Freutag, weil ich mich wirklich sehr, sehr freue, dass das Bügeleisen nicht kaputt ist

Stoff: coole Jungs über afS, Bündchen örtlich gekauft

Schnitt: ReBoBo als Shirt in Größe 110

2 Kommentare zu “… Und es hat *peng* gemacht … {cooles Shirt für den Buben}

  1. Hallo Karin! Ja genau, ich fasse immer offenkantig ein (und dann Überstand abschneiden). Die andere Variante habe ich auch mal versucht, dann hat man zwar keine offene Kante, aber wird mir zu dick. Und Bündchen-Schrägband kenne ich jetzt so nicht, oder meinst du damit die andere Einfass-Variante, weil sie quasi ähnlich ist in der Verarbeitung?
    LG Bea

  2. Sehr süß ist das Shirt geworden – und zum Glück ist Dir beim „Bügelunfall“ nichts passiert 🙂 Ich hätte aber noch eine Frage: Wie hast Du das Halsbündchen genäht? Offen um die Kante gelegt und mit der Schere den Überstand abgeschnitten? Oder ist das ein „Bündchen-Schrägband“? Sieht nämlich sehr schön aus 🙂 Danke für die Info und liebe Grüße! Karin

Hinterlasst mir hier ein Kommentar. Vielen Dank! Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.