Keinen Pullischnitt? {Pullover}

Der Babybub benötigt Pullis und ich hab keinen Schnitt. Gibt’s denn sowas? Der BeeStyle ist für mich der ultimative Schnitt für den großen Buben, aber für so jemanden kleinen, noch mit Wackelköpfchen, geht das nicht. Da muss etwas her, was freundlich angezogen werden kann. (Außerdem ist der Schnitt erst ab Gr. 74). Ich mag und nähe den amerikanischen Ausschnitt wirklich gerne, aber ein bisschen anders sollte es diesmal sein, zu aufwändig mit Knopfleiste allerdings auch nicht, da Zeit knapp und Pullover dringend 😉 Die mit Knopfleiste müssen dann bald mal folgen, denn ich habe super süße Knöpfe von 3Exter gekauft 😀


Ich als Minimalist brauche nicht viele Schnitte zum glücklich sein… so habe ich den Regenbogenbody zum Pullover umgewandelt. Für den 62 cm großen und 6,1 kg schweren Babybuben habe ich eine 74 in der Breite genommen und eine 62 in der Armlänge. Die 62 ist auch seine aktuelle Größe. Zudem habe ich, dank an Rosi, den Body mit dem amerikanischen Ausschnitt und den mit  dem Rundhalsausschnitt kombiniert und so den asymmetrischen Ausschnitt erhalten. Was brauch man da ein Buch oder neues Schnittmuster? 

Der Probepulli saß bereits perfekt und dann habe ich den Stoff angeschnitten, mit dem ich was neues ausprobieren wollte:  

Und es ist klasse geworden!!! Ich habe die linke Stoffseite für Ausschnitt, Arm- und Saumbund nach außen genommen. Das wollte ich schon länger mal machen und dieser Stoff bot sich nun sehr dafür an! 

Es sieht total lässig aus und zwei kleine Knöpfe runden das ganze ab. Sie sind nur angenäht und haben keine weitere Funktion als gut auszusehen.

Verlinkt bei Kiddikram, SewMini, Freutag und der kostenlosen Schnittmusterlinkparty von Katja

Stoff: Stick&Style

Schnitt: siehe Text

Advertisements

4 Kommentare zu “Keinen Pullischnitt? {Pullover}

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s