Das ist unser!  {Aventskalender}

Ich habe fertig! So schön ich es einerseits finde, den Adventskalender für den Buben zu machen, bin ich jetzt doch erleichtert, dass er fertig ist. Denn irgendwie stresst es mich auch immer. Erst die Frage, was kommt alles rein? Dann überhaupt erstmal wir 24 Teilchen zusammen bekommen und zu guter Letzt: 24 kleine Päckchen packen und schnüren!

Aber jetzt zeige ich ihn mit Stolz:

Es ist der selbe Ast wie letztes Jahr, gepackt sind die Päckchen in Geschenkpapier, die Aufkleber sind von Tante Ulmi. Dort habe ich ganz tolle Geburtsanzeigen bestellt und ab einem bestimmten Bestellwert, gab es diese super süßen Zahlenaufkleber dazu!

Die Aufkleber sind so toll, dass einfaches Packpapier auch gereicht hätte, aber die hatte ich ja ursprünglich gar nicht eingeplant. Ich wollte eigentlich wieder die einfachen Zahlen vom letzten Jahr ausdrucken …

… aber in dieses Geschenkpapier mit dem kleinen Fuchs hatte ich mich auch verliebt und wollte es daher auch für den Adventskalender nutzen!

Dazu noch ein zweites Papier, dessen Rückseite uni grün war, geschmückt mit Bastbändern in Brauntönen, und fertig ist der Adventskalender!

Verlinkt bei Dienstagsdinge und Kiddikram

Traktor revival {Pullover}

Dieser Pulli wollte irgendwie nicht so recht. Damals. Im Sommer 2015. Auf dem Blog habe ich ihn dann im September ’15 gezeigt.

Er saß einfach nicht. Der Ausschnitt war irgendwie nicht richtig, wenn man es jetzt mit dem neuen Foto vergleicht, sieht man es eindeutig. Viiiiel zu weit! Ja, es lag damals am Schnitt. Irgendwann habe ich noch eine Kapuze dran genäht, da ich gehofft hatte damit „das Problem“ zu beheben. War aber nicht der Fall. Mit Kapuze habe ich leider kein Foto mehr gemacht und jetzt geht das auch nicht mehr, da ich ihn wieder mit der Schere bearbeitet habe 😉

Komplett in seine Einzelteile zerlegt und dann neu zusammen gesetzt. Diesmal in Gr. 74 (denn das gab der zerlegte Pulli am besten her). Neuer Versuch. Versuch geglückt 😀 


Aussehen tut er gut und stimmig, sodass ich guter Dinge bin, dass er diesmal richtig sitzt. Außer vielleicht, dass der Halsausschnitt jetzt zu eng ist 😉 Wenn der Babybub bei Größe 74 angekommen ist, werde ich hoffentlich ein gutes Ende mit diesem Pulli haben … 


Verlinkt bei made4Boys,  Kiddikram und Janas Fahrzeuge-Linkparty

Schnitt: Autumn Rockers („alte Auflage“ wenn man es so nennen will) in Gr. 74

Stoff: kuschelig angerauter Sweat grau/grün, Bündchen grau von Lillestoff

Der Bär lädt zum Träumen ein {Langarmshirt}

Eine weitere Rutsche an Babyshirts gab’s auch. Ich muss zugeben, 1/2 cm mehr an jeder Seite wäre vielleicht besser gewesen. So passt das Bärchenshirt jetzt sehr akkurat, nur wahrscheinlich nicht mehr so lange. Die kleinen Träumerbären finde ich soooo süß… sie passen wunderbar zum Babybuben 😍

… der sich übrigens auf dem Foto gerade müdegespielt hat. In der Hand hält er seinen mit Gas gefüllten Luftballon – die beste Babybespaßung überhaupt! Durchs ständige zappelt hüpft der Ballon durch die Luft und der Babybub jauchzt vor Freude…

Die Ärmel hätten einen Zentimeter kürzer sein können … wenn man Abends „mal eben schnell“ was zuschneiden will, denkt man aber irgendwie über solche Anpassungen nicht nach 😉 

Verlinkt bei SewMini, Kiddikram und DienstagsDinge 

Schnitt: gekürzter ReBoBo von Schnablina in 56 oder 62 (dachte ich eigentlich aber dafür ist es doch sehr knapp…)

Stoffe: örtlicher Stoffladen

Schublade auf! Endlich fertig gestellt {Kuschelhose}

Dass ich eine Schublade habe, die kürzlich wegen Überfüllung geschlossen war, hatte ich hier (Geburtstagspulli) schon angedeutet. Neulich war dann aber genug! Es musste abgearbeitet werden! Da ich regelmäßig gegen das mir selbst auferlegte Stoff-Kauf-Verbot verstoße, wollte ich wenigstens das schaffen: brav ein Teil nach dem nächsten fertig stellen. Hilfreich war mir dazu eine Liste, mit allen Projekten, auf der dann schön abgehakt werden kann. 

Immerhin waren es schon 13 Teile! Was für eine Zahl! Und heute, 14 Tage nachdem ich die Liste erstellt hatte, kann ich folgendes berichten:

Geburtstagspulli ✅ 

Unterhose Fahrzeuge ✅ 

Unterhose Trecker ✅ 

Unterhose Janosch ✅ 

Bärchenshirt ✅ 

Kuschelhose Faultiere ✅ 

Kuschelhose Ritter ✅ 

Traktorpulli für den Babybuben ✅ 

Es ist doch einiges geschafft und ich habe wieder viel zu zeigen! Los geht es mit den neuen Kuschelhosen für den Großen. Für kuschelige Spielnachmittage zu Hause sind wir also schonmal gerüstet! 

Aus einem Rest anegrautem Jersey ist diese Kuschelhose entstanden, mit eingesetztem Motiv nach diesem Vorbild

Richtig flauschig und noch etwas wärmer ist dieser witzige Stoff mit den Faultieren. Da hat mein Vorrat an schwarzem Bündchen genau gereicht. Sieht etwas schmal aus, aber für den Buben genau richtig, dass es nicht rutscht. 

Die andere sieht da viel weiter aus, passt aber auch genau und dort ist wieder ein Gummi eingezogen, wie ich es sonst auch immer mache. Auch hier habe ich ganz genau passende Reste fürs Bündchen gefunden und verwertet! Was ein Segen, zum einen was passendes, zum anderen etwas mehr Luft in der Restekiste 🙂 

Die kleinen Faultiere sind echt witzige Kerlchen. Als der Bub den Stoff gesehen hat, hat er sich eine Kuschelhose, eine Strumpfhose und eine Pulli gewünscht. Letzteres ist auch in der Mache, aber eine Strumpfhose wird es definitiv nicht geben 😉 

Ich zeige ich die Hosen bei made4Boys und Kiddikram sowie der Hosen-Linkparty von für Söhne und Kerle
Stoffe: petrolfarbender angerauter Jersey und Jersey Rittermotiv aus der Restekiste, Sweat mit Faultieren örtlich gekauft

Schnitt: Kinderhose von Näähglück in 98/104

 Spontaner Hunde- und Geburtstagspulli! {BeeStyle mit der VIER}

Die Schublade mit halb fertigen Dingen war eigentlich schon völlig überfüllt. Meistens komme ich zwar zum zuschneiden, aber dann nicht zum Nähen. Diesmal lag es aber auch daran, dass meine Overlock für einige Tage zur Wartung war. Die Wartung stellte sich dann als Reparatur heraus und hat mich viele Taler gekostet. Es war einiges kaputt, obwohl ich selbst eigentlich nur bemerkt hatte, dass sie laut geworden ist und einen gewissen Schwergang hat. Nun werde ich sie etwas mehr pflegen!

So war es eigentlich an der Zeit, die unfertigen Dinge fertig zu stellen und nicht weiter zu zu schneiden. Aber wie das so ist mit den Ideen im Kopf …

Als die geliebte Ovi wieder zurück war und der große Bub für zwei Tage bei Oma auf Urlaub, hätte ich einiges fertig nähen können. Aber zum einen war der Einfall so gut, zweites alles vorrätig und dann gibt es ja manchmal noch einen gewissen zeitlichen Druck, wenn man sich z. B. relativ spontan zu einem Geburstagpulli entschließt! Einen solchen hatte ich eigentlich gar nicht geplant, bzw. nicht mal dran gedacht! Aber als der Bub kürzlich den Wunsch eines Pullis mit Hund äußerte, war die Idee geboren. 

Erst war ich mir gar nicht sicher, ob ich ihm diesen Wunsch erfülle. Aber es fand sich bei Christin von Elbpudel die Applikation eines Hundekopfes, dann hatte ich sogar die passenden Farbtöne dafür im Schrank, und dazu auch noch genug grünen Sweat, der für einen ganzen Pulli reichte (so große „Reste“ hab ich selten). Zu guter letzt reichte das passende Bündchen noch genau für die Armbündchen. Und was für ein Schnitt? Natürlich ein BeeStyle 🙂 

Eine kleine dezente VIER auf der Pfote fand ich genau richtig! Aus Papsnap habe ich noch ein kleines weiteres Detail „eingebaut“. Ganz stolz war ich auf diese Idee mit dem kleinen Pfotenstanzer 🙂 

Am Kragen habe ich auch wieder Patches unter die Ösen gesetzt, aber aus Sweat; bei Papsnap hätte ich bei der Position Angst, dass es kratzt. 

Natürlich muss dieser Pulli zum Freutag. Außerdem verlinkt bei made4Boys, Carlas Linkparty für Applikationen und Kiddikram

Schnitt: BeeStyle in 104

Stoff: Sweat in wollweiß (örtlicher Stoffladen), braunmeliert (Stick&Style), grün u. passendes Bündchen (Butinette) (und damit erstmal den letzten Rest aufgebraucht!)

Der Wunsch nach einer Janosch-Unterhose {Unterhose}

Der Bub ist jetzt kurz vor vier (Jahre). Dass er manches nicht anziehen mag und bzgl. des morgendlichen Anziehens immer seinen eigenen Kopf hat, nervt manchmal ganz schön. Ein Auge fürs farbliche hat er natürlich (noch) nicht. Ich mag es hingegen nicht so sehr, wenn er rumläuft wie ein bunter Hund 😆  


Dass er jetzt aber anfängt sich was zu wünschen, das freut mich schon sehr. So hatte ich ja seinem kleinen Bruder eine kurze Babyhose aus dem Janoschstoff genäht. Als ich im Krankenhaus war, äußerte der Bub gegenüber dem Papa, dass er seine Janosch-Unterhose anziehen wollen würde, die der Papa natürlich nirgends finden konnte 😉 weil es sie gar nicht gab! 


Aber jetzt war es endlich so weit und ich habe ihm seinen Wunsch erfüllt 🙂 


So süß ist sie, mit Ringeln kombiniert finde ich den Schnitt besonders klasse! Habe ich auch hier schon gemacht. 

Bei Unterhosen bietet es sich an, dass man sie in Kleinserien näht. So sind insgesamt 4 Stück entstanden. 



Eine hat ein schickes Sternchengummi bekommen. Die anderen haben einen Bund aus Jersey mit eingezogenem Gummi. Die rechte ist ein Geburtstagsgeschenk für Freund Erik. 

Von hinten sieht man dann den Motivstoff nochmal viel besser. Ich mag den Schnitt, den man sogar als Freebook bekommt (s.u.) wirklich sehr! 

Verlinken will ich diese feinen Büxen bei Jana und ihrer Fahrzeuge-Linkparty, sowie made4Boys und Kiddikram

Stoffe: Janosch-Jersey von Stoffe Hemmers, Ringel aus dem örtlichen Stoffladen. Die anderen aus der Restekiste, wahrscheinlich über Dawanda bestellt. 

Schnitt: Peters Hugo (Freebook) von Allerleikind in Gr. 98

 

Auch Lotti mag Janosch {Beanie}

Als meine Freundin, die Mama von Lotti, neulich bei uns war, hat sie ein genähtes Teil aus dem Janosch-Stoff gesehen. Ich weiß gar nicht mehr was es war, die unfertige Unterbüx vielleicht (mittlerweile aber fertig und noch diese Woche gezeigt)?

Jedenfalls kam dabei raus, dass der kleine Tiger und Co. auch bei Lotta sehr beliebt sind. Also habe ich geschaut, ob der Stoff noch reicht und schwupps zugeschnitten.

 

Dieses Motiv rechts mag ich besonders und hab es daher auch gut sichtbar auf die seitliche Stirn positioniert. Innen sind kleine Pünktchen auf passendem grün. 

Verlinkt bei Kiddikram

Schnitt: Ottobre

Stoff: Jersey Janosch und Pünktchen von Stoffe Hemmers