Wollweiß {Strampler}

„Willst du den haben?“ So kommt meine Mutter oft aus der Stadt zu mir. Am Resteständer des örtlichen Stoffladens kann sie nie vorbei gehen ohne zu kaufen 😀 Diesmal war es ein 80 x 150 cm großer, wollweißer Sweat! 

„Ja, wieso nicht …!“ (Aber was bitte soll ich damit machen?) So groß auch noch, damals war ich selbst noch ein notorischer 1/2 m-Einkäufer 😉

  

Wie gesagt „damals“, es ist also einige Zeit her, ich denke sogar über ein Jahr. Mittlerweile weiß ich es auch zu schätzen, mehr als 50 cm von einem Stoff daheim zu haben. Also gut, dass der Rest nun mal ein so großer Rest war! Aber wollweiß? Für den Buben schied das schon mal aus. Da dauert es keine 10 Minuten bis das Teil dreckig wäre. Und ich wüsste auch bei einem dreijährigen nicht was ich in wollweiß draus machen sollte. 
  

Aber dann war Kind Nummer 2 im Bauch und Babys kann ich mir in zarten Farben sehr gut vorstellen. Zart ist gut;) Aber auch wollweiß passt für mich zu einem Baby. Im Juni habe ich bei Stoff & Stil bestellt. Ein ganz zauberhafter Jersey in sand mit Tierkindern, auf der Produktvorschau im Internet nicht mal so toll, aber ich habe ihn bei den Nähbeispielen im Katalog verarbeitet gesehen und war sofort verliebt. Also bestellt. Es war klar, dass ich daraus einen Body machen werde. Aber angeschnitten habe ich den Stoff dann vor dem Body für den Stampler! Und das Teil ist so absolut zuckersüß geworden! 

Ich danke dir, Mama! Du bist die Beste (und das nicht nur wegen gelungenen Stoffkäufe)!!! 

Innen habe ich den Strampler hingegen der Anleitung etwas verändert. Nicht einen so kleinen Beleg wie in der Anleitung von „warme Füßchen“ beschrieben, sondern eher wie im Freebook vom Strampler Mickey.
  

Die Füßchen habe ich auch weg gelassen, dafür eine Tasche aufgesetzt. Die Wickelöffnung habe ich mir auch gegönnt 😉

  
Mit der kleinen Tasche kann man wundervoll den Stoff aufgreifen, den man auch innen genommen hat. Ich kann mich an diesem zuckersüßen Bären gar nicht satt sehen und alle Tiere sind so wunderschön gezeichnet! 

Ich denke, in dieser Art werden noch so einige Strampler entstehen! Dieser wird aber erstmal bei SewMini verlinkt sowie der Linkparty für kostenlose Schnittmuster, bei HoT und beim Creadienstag

Schnitt: Strampler „Warme Füßchen“ von YvaR (allerdings ohne Füßchen sondern mit Bündchen, dazu einen großen Beleg wie im Freebook Mickey und Tasche hinzu gefügt), Gr. 56 – allerdings knapp zugeschnitten 😉

Stoff: Stretch Jersey Sand med Dyrebørn von Stoff&Stil

Advertisements

14 Kommentare zu “Wollweiß {Strampler}

  1. Oh wie schön! Diese zarte Farbe mit dem süßen Stoff dazu passt wirklich prima zu kleinen frischen Babys.
    Die Sache mit dem Beleg ist wirklich einfacher als das Einfassung. Ich überlege, das mit ins EBook aufzunehmen.
    Viele liebe Grüße und alles Gute noch 🙂

    • Einfacher finde ich nicht unbedingt. Ich liebe einfassen! Hab auch einen 2. genäht, den hab ich eingefasst. Allerdings ist das Bündchen recht fest (aber farblich passte eben nur das) und daher ist mir das alles zu starr. Wahrscheinlich wird es der Strampler auch nicht auf den Blog schaffen. Oder dann später mit Tragefotos, wer weiß 😉
      PS: deine Hose, also das neue freebook und dann deine Hose mit dem Federstoff, einfach klasse und auch die Fotos!!! Würd ich generell auch für mich nähen, hätte ich sie sofort gemacht! Aber der für-mich-nähen-Funke ist noch nicht über gesprungen. Wobei ich schon Stoff für ein Shirt da liegen hab…

  2. Zuckersüß!!!
    Für kleine Babys genau richtig!!!
    Toll, dass deine Mutter auch gerne Stoffe shoppt😉
    Ich habe auch eine Verwandte, die immer gerne für mich einkaufen geht. Hoffe schon auf Stoffe als Geburtsgeschenk😅
    Die Farbe wäre fürs 3 jährige Tochterkind auch nichts, bin immer froh über die bunten Muster, dann fallen die Flecken nicht so auf😉
    Liebe Grüße
    Silvia

    • Ja gerade heute habe ich den 3 jährigen in der Kita nochmal umgezogen, nachdem ich auf dem Essensplan Gulasch gelesen habe 😳
      Eigentlich bescheuert, aber man muss ja kein teures Biostöffchen ruinieren oder?! Das Shirt kann er tragen wenn’s Kartoffeln ohne rote Soße gibt 😂

  3. Oh, den Beitrag habe ich ja jetzt erst entdeckt! Der Strampler gefällt mir richtig gut und auch der passende Body dazu:) Da krieg ich gleich Lust, wieder etwas aus dem Stoff zu nähen.

    Viele Grüße, Kathrin

  4. Wow, ist der süß! Ich bin sowas von verliebt. Ich muss diesen Stoff einfach auch kaufen. Habe schon nachgeschaut wie viel er kostet 😉 ich Nähe das genau gleich wie du. Der ist soooo zuckersüß. Vielen Dank für die Anregung 🙂

  5. Pingback: Dyrebørn {Body & Leggins} | Bea's Kreativblog - genäht für littleJo

  6. Pingback: Passt! {Body und Strampler} | Bea's Kreativblog - genäht für littleJo

  7. Pingback: Kleiner Kronprinz im Probestück {Strampelhose} | Bea's Kreativblog - genäht für littleJo

  8. Pingback: Sternchenbündchen und freche Monster in 62 {Kuschelhose und Body} | Bea's Kreativblog - genäht für littleJo

  9. Pingback: Hosen braucht das Kind {Babyhose nach eigenem Schnitt} | Bea's Kreativblog - genäht für littleJo

  10. Pingback: (Fleece-) Overall Chilly Season {Outdoor Overall} | Bea's Kreativblog - genäht für littleJo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s