Erst 1, dann 2, dann 3, dann 4 {Pullover}

Da war ich mal wieder voll im Rausch… Aber es sind auch immer so viele Ideen gleichzeitig in meinem Kopf. Einerseits wollte ich wieder schlicht, und so ist ein weiterer Pulli nach bekannter Art entstanden. Allerdings dieses mal gleich in 104 (ist der erste Pulli den ich in 104 genäht habe).  

 

Andererseits vielleicht doch mal wieder ein Shirt komplett aus einem Stoff? Also gab’s einen weiteren Pulli. Diesmal komplett aus  lBauarbeiterstoff, nur für das Innenfutter der Kapuze und die Tasche habe ich graue Ringel kombiniert.

  

Und dann war da gerade noch dieser Rest dunkelblauer angerauter Jersey… zum Kombinieren perfekt. So ist also auch noch dieser Pulli Nummer 3 entstanden:

  

Und als der Bauarbeiter Stoff so gut wie aufgebraucht war, meldet Freundin Caro einen Wunsch an! Oh je! Aber mit ein bisschen puzzeln habe ich auch noch Pulli Nr. 4 rausbekommen! Natürlich musste ich mit einem anderen Stoff kombinieren; es gab dazu dunkelblauen Jersey in einer herrlich festen Qualität, was man auch gut am Kragen sehen kann. Denn ganz ohne Verstärkung steht er wie beim Sweat. Dieser Pulli ist auch in 104 genäht.  

 

Und weil sie so schön sind nochmal alle 4 auf einen Streich:

  

Verlinkt bei made4Boys, Kiddikram und Creadienstag

Advertisements

4 Kommentare zu “Erst 1, dann 2, dann 3, dann 4 {Pullover}

    • Danke dir! Ja und witziger weise hatte ich mir den Stoff zu Beginn nicht wirklich für ein Oberteil vorstellen können. Sondern eher „nur“ Schlafanzug oder so. Aber geht mir oft zu. Jetzt bin ich total happy über das Ergebnis 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s