Weitere 5 Lieblingsschnitte {Schnittmuster Teil 2}

Vor einer Woche habe ich hier meine absoluten Basic-Schnittmuster zusammen gefasst. 

Für den knapp 3 jahrigen Buben benötige ich eigentlich nicht viel mehr an Schnittmustern. Mit den 3en schafft man eine gute Grundausstattung: 

  • Pulli 
  • Sweat-/ Fleecejacke 
  • Kuschelhose 

Vorallem da man sowohl bei Pulli als auch Jacke mit verschiedenen Stoffen (Jersey/Sweat/Fleece) und den verschiedenen Varianten (Stehkragen/Kapuze/nur Bündchen) ganz unterschiedliche Ergebnisse erziehlen man. Mehr brauch’s daher eigentlich nicht. Außer natürlich eine Hose bzw. Jeans, denn in Kuschelhose geht es bei uns eigentlich nicht vor die Tür! 
Das aktuelle Schnittmuster der Hose, die ich ständig nähe, ist selbstgebastelt. Das kann ich also nicht hier benennen. Höchstens irgendwann mal selbst als Schnittmuster zeigen (ein schöner Plan aber davon habe ich einfach zu viele!) 

Um die Garderobe aber doch komplett zu vervollständigen geht es hier weiter:

1.) Shirt (bzw. Body) -> Schnabelinas Regenbogenbody

Bodys brauch der Bub jetzt schon lange nicht mehr. Aber das Schnittmuster ist so klasse und man kann es natürlich abwandeln. Vor einiger Zeit habe ich es mit amerikanischen Halsauschnitt als Sommer-Shirt genäht, unten den Bodyteil einfach weggekürzt und 1-2 Nummern  größer, weil ein Body ja doch eher eng anliegt. Jetzt kürzlich habe ich es aber auch in der aktuellen Größe genäht, aus einem sehr dehnbaren Stoff, sodass es mit verkürzten kurzen Ärmeln ein perfektes enganliegendes Unterzieh-Shirt bzw. Unterhemd mit Ärmelchen ist! Bin ich ganz begeistert von! 

2.) Leggings/ Schlafanzughose -> 10 min. Leggins

  

So ganz optimal finde ich (optisch) eine Leggins für einen 3 Jährigen nicht mehr. Aktuell haben wir nur noch eine. Wenn’s kalt wird passt die auch unter die Jeans. Für kleinere Jungs und für Mädchen nähe ich die 10 min. Leggins aber immer wieder gern. Und als Schlafanzughose nutze ich den Schnitt übrigens auch. Die Beine einfach mit großzügiger Nahtzugabe zuschneiden. Für den schmalen Buben perfekt! 

3.) Boxershorts -> Peters Hugo 

Auch schon so einige genäht. Und eine sieht schöner aus als die andere! Macht wirklich Spaß so kleine Stoff-Schätze aufzubrauchen. Und auch wenn ich bunt nicht mehr so mag, bei Unterbüxen find ich’s klasse! 

4.) Yva’s Strampler/Füßchenhose


Benötigen wir zu Hause momentan nicht, aber zum verschenken einfach klasse. Als der Bub noch klein war, habe ich Füßchenhosen sehr gemocht, aber hatte nur 1 oder 2. Das wäre mit diesem Schnittmuster nicht passiert!

 
5.) Schnabelinas JaWePu

  

Bevor ich das Schnittmuster der Jacke hatte, habe ich den JaWePu auch öfter genäht. Schön ist hier, dass man durch die Unterteilungen wunderbar Stoffe mixen kann. Das fand ich mal sehr gut, aber da ich jetzt nicht mehr so auf ‚bunt‘ stehe, ist dieses Schnittmuster ein bisschen in den Schatten gerückt.

Verlinkt bei made4Boys, Kiddikram und der Linkparty für Söhne und Kerle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s