Meine Top 3 Basics für kleine Jungs {Schnittmuster}

Heute ist mein 200. Blogpost. Da soll es mal nicht einfach nur wieder etwas neu genähtes geben, obwohl genug fertig ist, der Post dazu geschrieben und auch tatsächlich Fotos dafür da sind. 

Inspiriert von Fredi habe ich mir aber neulich mal selbst Gedenken zu meinen Lieblingsschnittmustern gemacht. Und diese will ich in dem Zuge hier zeigen. Zunächst stellte ich mir die Frage, wie viele Schnittmuster es gibt, von denen ich überzeugt bin; die ich also zum einen schon öfters genäht habe und von denen ich meine, sie auch in Zukunft erneut zu nähen. Ich bin da eher der minimalistische Typ. Ich probiere zwar auch mal was Neues aus, wenn ich jedoch aber von einem Schnitt überzeugt bin, bleibe ich diesem gerne treu. 

Meine Top 3 Schnittmuster sind Basic-Schnitte, die ich oft nähe und aktuell im Kleiderschrank des Bubens nicht vermissen möchte.  

In einem späteren Post werde ich weitere, viel genähte Schnitte beschreiben, die unsere Garderobe vervollständigen. 

Zunächst aber die 3 Basics: 

1.) BeeStyle von BeeKiddi (6,90€)

  

Ungeschlagen oft genäht. Und zwar in mehreren Varianten. Als Sweatpulli mal mit dem überkreuzten Stehkragen oder einfach nur einem normalen Bündchen oder aus Jersey mit der überlappenden Kapuze. Hier sind die aktuellsten. 

2.) Kinderhose von Näähglück (Freebook)

 

Als Jogginghose oft genäht, aktuell für den knapp dreijährigen Buben in 86/92 mit kleiner Verlängerung an den Beinen. Auch gerade oft zum Verschenken (teilweise in anderen Größen) genäht.
 
3.) Jacke von Klimperklein (6,90€)

  

Mittlerweile 3 Mal als Jacke genäht, außerdem auch als Weste. Und sobald eine neue Sweatjacke benötigt wird, wird es eine weitere geben! So super erklärt, dass die Jacke am Ende wirklich bombastisch ordentlich wird! 

3 Schnittmuster sind wirklich nicht viel, aber man kann viel daraus machen 😉 

Verlinkt bei made4Boys und Kiddikram

Advertisements

2 Kommentare zu “Meine Top 3 Basics für kleine Jungs {Schnittmuster}

  1. Danke für die Tipps! Die Jacke habe ich mir relativ bald, nachdem sie draußen war auch gekauft, mich aber noch nicht rangetraut… Aber die sehen ja so toll aus bei dir! Und deine Jogginghosen sind ja echt cool! 🙂
    LG Jana

    • Ja ich damals auch sofort. Hab damals als allererstes die dunkelblaue Fleecejacke genäht. Zum unterziehen, ohne Taschen mit Stehkragen. Ist wirklich alles toll beschrieben sodass man keine Angst haben muss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s