Ein Traumstöffchen {„kurze“ Beanie}

Die Oma hat ihn bestellt, ich habe ihn mir (wieder mal) unter den Nagel gerissen. Ich finde den Stoff absolut super süß und mir war klar, dass ich ein T-Shirt daraus machen will. Aber erst für nächsten Sommer. Kurze Ärmelchen sollen es werden, am besten mit löwengelben Bündchen.

Für eine leichte Beanie eignet er sich bestimmt auch gut… Er ist sehr dünn, somit auch labberig (klingt negativ, ist aber gar nicht so gemeint). Gerade noch gedacht, schon zu geschnitten!

Knapp 3 cm vom normalen Beanieschnitt habe ich weggekürzt (Ottobre 4/2015). Damit es eben nicht so Beanie-like ist. Und so bin ich sehr zufrieden. Der Helm passt auch drüber und genau sowas brauchten wir ja noch.

Absolut witzig finde ich, dass die Löwen neben dem „Huhu“ auch noch in den weißen Sprechblasen „Na!“ sagen. Die, die den Buben kennen, wissen was ich meine. Er geht nämlich auch ständig auf andere Kinder oder Tiere drauf zu und sagt „Naaa“ 😍

Der Stoff passt farblich auch wunderbar zu unserer Regenjacke. Wobei, verstehen sich Wolf und Löwe wohl?!

…der bunte Regenschirm ist übrigens der krampfhafte Versuch das graue Stadtleben etwas schöner zu machen…

Ein bisschen drauf reiten wie ein Hexerich und schon ist alle Aufmerksamkeit auf sich gelenkt. (Fliegen hat aber nicht geklappt)

Die süße Beanie verlinken ich bei myKidwearsmade4BoysKiddikram und ichnähBio

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s