Radler-Hosen mag der Bub {kurze Hosen}

Auch wenn schon das eine oder andere für den Winter genäht ist und ich diese Teile auch immer am liebsten sofort zeigen wollen würde, sind doch erst noch andere Dinge dran. Kurze Sommerhosen! 

Ich mag es ja weder breit noch bollerig. Daher ist dies auch der perfekte Schnitt für mich. Früher gab es die so genannten „Radler-Hosen“ die ich in den 90ern gern getragen habe  🙂 Eigentlich waren die genau so. Nur nicht so schön!!!Diese hier war eigentlich für Freundin Caro und den kleinen Piet gedacht, passte dem kleinen großen Herrn aber nicht. Piet ist ein viertel Jahr jünger als mein Bub und auch ein langer Lulatsch mit keinem Gramm zu viel auf den Rippen, aber ich musste feststellen, dass er eben mittlerweile schon größer ist als der Bub, und somit auch einfach schon eine Nummer größer trägt!

Insgesamt sind es drei solcher Hosen, die den Kleiderschrank des Buben bestücken.   Die grüne war die allererste. Wir nutzen sie auch als Schlaflose, Sporthose und jeden-Tag-Hose 😀 Den Schnitt habe ich mir aus der 10-Minuten-Leggins abgenommen, eigentlich nur gekürzt. Teilweise auch zerschnitten um an der Seite einen farblichen Streifen einzunähen. Schöne Idee auch zum Resteabbau. Ich mache sie immer gerade so lang, dass sie mit dem Bündchen noch ganz knapp übers Knie reicht. Sie sitzt genau richtig, eng anliegend aber trotzdem locker genug!

Ab zu myKidwears, Kiddikram, made4boys

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s