Gekauft vs. selfmade {Mützen in aktuellen Neonfarben}

Was die Überschrift aussagt, ist auf folgendem Foto zu sehen:

IMG_4252.JPG

Es war erst letzte Woche, da habe ich diese neon-geringelte Strickmütze bei einen der beiden großen Drogeriemärkte gesehen. Ich fand sie schon immer toll, habe sie aber nie gekauft. Da sie jetzt auf 1€ reduziert war, musste ich sie einfach mitnehmen. Tja und was stelle ich heute fest? Dass von dem tollen Hilco-Sweat, aus dem ich den ersten Pulli genäht habe (noch nicht hier gezeigt, warum nicht steht hier) ein Rest übrig ist, der doch tatsächlich für ein Mützchen reicht. Tja, gedacht – genäht und fertig. Jetzt ist die arme gekaufte Mütze innerhalb von einer halben Woche von Platz 1 auf den undankbaren 2. gerückt. Selbstgenäht übertrifft einfach immer 😄

Lieblingsstück aus Lieblingsstoff {lässiger Sweatpulli}

Den hätte ich auch gern… Aber er ist für den kleinen Buben. Der Stoff hätte ja auch gar nicht gereicht für mich 😦 Apropos Stoff. Es handelt sich um Hilco Sommersweat in grau meliert mit (Neon-)Streifen, auch unter Hilco Cruz Raye zu finden. Er kam Samstag an und war Samstag Abend schon vernäht. Allerdings hab ich ihn eben erst ganz fertig gestellt, die Bündchen fehlten noch. Und es gibt noch einen zweiten Pulli in gelb/grau meliert. Der ist mit Kapuze und in einer Nummer größer. Das mit der Nummer größer war eigentlich nicht gewollt, aber wenn man den Schnitt in 86 nimmt und dann noch eine (normale)
Nahtzugabe zugibt, passt er ganz logischerweise noch nicht, wenn man gerade erst von 74 auf 80 gewechselt hat. Er ist auch noch nicht komplett fertig, da ich mich nicht entscheiden kann ob Arm- und/oder Saumbündchen ja oder nein. Bei meinem ersten Toni habe ich weder am Arm noch am Saum Bündchen gewäht. Der gelbe ist dann auch wieder mit Kapuze. Diese Variante hier, also den blauen Ringel-Sweater habe ich am Kragen ‚frei nach Schnauze‘ verändert.

IMG_4230.JPG
Und auch der ist sogar noch reichlich wie das Tragefoto zeigt… Aber so passt er wenigstens noch laaange 😀

IMG_4240.JPG

Versuch {Upcycling Shirt}

Aus einer Mischung von „ich habe gerade keinen Stoff da“ und „ich möchte mal was ausprobieren“ ist dieses kleine süße hellblaue Shirt für den kleinen Mann entstanden. Ursprünglich war es ein Shirt von meinem Mann, in unserem tollen Urlaub in den Niederlangen 2010 gekauft. Ein Shirt mit Geschichte, sozusagen 😉

Gerne getragen und somit an manchen Stellen nicht mehr alltagstauglich. War auch mit der Zeit etwas weit und kurz geworden. Also perfekt um einfach ein etwas kleineres Shirt draus zu machen. Noch ein wenig aufgehübscht mit einem (bzw. anderthalb) Anker und nun ist es gerade fertig geworden.

IMG_4206.JPG
Meine Überlegung war erst ein neues Bündchen an den Halsausschnitt zu machen. Habe jetzt ich aber auch den mit dem ursprünglichen Halsabschluss des „alten T-Shirts“ versehen. Hat soweit geklappt, ich muss noch testen ob es so über den kleinen großen Dickkopf passt…

Eine Kiste voller Selbstgemachtem

IMG_4191.JPG

Das ist die Kuschelkiste vom Spatz. Es war unsere neue-alte Wohnzimmerlampe drin (Reklamation) und sie bot sich herrlich an als kleine Kiste zum drin kuscheln. Was auch sehr gerne gemacht wird. Sie sieht ein bisschen angenagt aus, aber sie eignet sich auch hervorragend um die Feinmotorik zu fördern in dem man viele kleine Schnipsel vom Rand abpult (die Mama dann einsammeln kann… immer und immer wieder..)

Als der Spatz da gerade drin gekuschelt hat, ist mir aufgefallen, dass fast alles selbstgemacht ist, was man da so sieht.
Da wäre zunächst
• das Baby 😂 (selbstgemacht im Frühjahr 2012)
• der coole LKW (siehe hier)
• die Bezüge für die länglichen Kissen (vor der Geburt fürs Sofa im Kinderzimmer genäht)
• der süße Sterne-Pulli aus Lillestoff
• passendes Halstuch

Nur die Hose ist nicht selbst genäht! Einfach süß, die komplette Kiste 😍

Inspiriert von Toni … {Stickerei auf Uni-Sweat}

Inspiriert von Toni bin ich jetzt Feuer & Flamme von Uni mit Stickerei oben auf! So hat der neue Toni-Kapuzenpulli für den Buben ja eine Rakete zu zeigen. Und da jetzt über den Sommer natürlich alle Hosen zu klein geworden sind, musste auch eine neue Kuschelhose her. Bestimmt schonmal erwähnt, ich liebe die RAS. Aus dem gleichen Stoff gibt es nun eine Kuschelhose, die mit drei gestickten Sternen zum Unikat wurde 😍

20140816-215630-78990378.jpg
Natürlich wieder nur ein schlechtes Handyfoto. Man kennt’s ja nicht anders von mir. Die Farben sind auf dem Foto wirklich schlecht zu erkennen. ABER die Sterne sind aus NEON. Trendy, was?

Noch mehr Kuuuh {Windeltasche}

Dieses Nähwerk ist schon einige Zeit fertig aber es ist viel zu schön um keine Beachtung zu bekommen. Hier und hier habe ich den Stoff schon verarbeitet und ursprünglich habe ich ihn auch extra für die Hülle der lieben Simone gekauft. Aber da ja bei mir fast jeder Stoff nur jungs-tauglich ist (oder auch mal erwachsenen-tauglich), habe ich die Chance genutzt um eine süße Windeltasche zu machen, die auch für Mädchen sein kann. Dieses kleine Modell (14 x 23 cm) hat sich bei mir sehr bewährt, da ich es hasse eine große Wickeltasche mit zu schleppen. Diese kleine Variante ist schnell in die Handtasche oder unten in den Kinderwagen gepackt und Pampis und Feuchttücher sind für den Notfall mit dabei!

20140814-101312-36792601.jpg
Schnitt hab ich damals selbst ausgetüftelt (weil sollte ja so klein wie möglich sein) und Stoff ist hier der Stenzo-Kuh von Stick and Style Hannover, der andere ist Wachstuch und war mal ein Geschenk von der Oma…

Kleidung für den kleinen Astronauten {(Raketen-)Body aus der Ottobre 4/2014}

Heute zeige ich mal wieder etwas, dass die Omi für den Buben genäht hat. Ein supersüßer Body mit einem ganz raffinierten Ausschnitt. Ich mag ihn sehr. Der Bub hat ihn noch gar nicht gesehen, der ist schon im Land des Universums, nein im Land der Träume. Raketen kennt er aber auch noch gar nicht so wirklich … Aber was nicht ist, kann ja noch werden … (Ich erinnere mich gerade an einen Artikel den ich gestern gelesen habe, in seinem Alter lernen die Kinder 10 oder mehr Wörter am Tag 😳)

Auf jeden Fall ist der Body mit diesem Ausschnitt wirklich mal was anderes. Sehr selbst:

20140812-194746-71266248.jpg