Sooo viel…

…habe ich in letzter Zeit genäht, aber sooo wenig hier gezeigt. Voll von der Nähsucht gepackt und, wie ich der Susi heute morgen sagte, mit dem Knickerbocker-Style infiziert! Da bleibt dann keine Zeit mehr für den Blog.
Ich habe ein buntes Kuselmusel gemacht, da ich nicht das Original-Schnittmuster hatte. Man nehme also
• den frisch getauschten Stoff von Susi 😜
• dazu Restestoff in uni,
• die Freebook-Anleitung zur Frida 2.0
• das RAS-Schnittmuster vom Nähfrosch
(Beinlänge gekürzt)
• und ganz viel Mut zur Lücke

Ursache für das eigene Tüfteln war ja, dass die Frida 2.0 als FREEbook nur bis Gr. 62 geht. Und ich benötige für den großen Bub mittlerweile 74/80. Die RAS liebe ich und habe sie auch schon mehrfach genäht aber man will ja auch mal was anderes probieren… Also einfach mal ran an den Stoff. Den süßen Krabbenstoff hab ich fast noch verschnitten. Also er ist verschnitten und dann geflickt… 😳 Die Beinstulpen haben auch mehr Nähte als normal (da gestückelt). Aber heraus kam tatsächlich das, was rauskommen sollte : eine Hose im Knickerbocker-Style, die sich für coole (noch Krabbel-) Jungs hervorragend als knieschonende Butscherhose eignet. Und vor allem ist sie so wunderbar Rutsche-tauglich, da nix hochrutschen kann. Kennt ihr auch von früher diese ganz gemeinen Aufscheuerstellen, die entstehen wenn zu viel nackte Haut auf der Rutsche gebremst hat!?
20140713-142324-51804421.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s