Aus alt mach ein neues Lieblingsshirt :)

Kennt ihr diese Situationen in denen man eigentlich schon vorher weiß, dass man das Shirt aufgrund des engen Ausschnitts eigentlich eh nicht tragen wird, das T-Shirt aber trotzdem unbedingt kaufen muss???
In meinem Fall war es ein Shirt von meiner heißgeliebten Stadt Chicago. Diesmal, nur dieses eine Mal, wollte ich unbedingt ein Städte-Shirt haben.
Da war dann tatsächlich eins, was mir gefiel. Dazu weiß (mag ich sehr). Perfekt also. Ich passte sogar mit meiner Kugel ins Shirt, weils schön dünn und dehnbar ist. War ja immerhin schon im 6. Monat… Ja ein echt perfektes Shirt. Aber es hatte diese super engen Ausschnitt! Wer bitte mag denn sowas? Naja, da ich unbedingt haben haben haben wollte, wurde es gekauft. Jetzt hat das Shirt ca. 2 Jahre überwiegend im Kleiderschrank geruht. Zum Sport ist so ein Ausschnitt vielleicht ok.. Wenn man denn regelmäßig Sport machen würde…

Neulich habe ich das getan was ich immer schon tun wollte (und meiner Mama dann in Auftrag geben..) Ich habe die Suchmaschine befragt und genau das gefunden was ich gesucht habe. Seht selbst. Und da es ja nun in letzter Zeit immer mehr wird, was ich selbst so an der Nähmaschine bewältige, habe ich mich dran getraut!!!

Vorher: (war schon geschnitten)

20140729-203333-74013332.jpg

Und nachher (ja schlechtes Bild, ist heute schon so früh dunkel, benötige schon Licht 😳)

20140729-203438-74078339.jpg
Es war eine superfummelige Angelegenheit, aber jetzt bin ich seeehr zufrieden!

In diesem Sinne vielen, vielen Dank für die klasse Anleitung ohne die ich mich nicht dran getraut hätte!!!

Vergesslich…

Fast immer wenn ich etwas nähe um es zu verschenken, vergesse ich ein Foto zu machen 😦 Das war mit der Wimpelkette für Lotta auch schon so. Sehr schaaade.
Aber diesmal hab ich mal dran gedacht! Gestern Abend habe ich mir einen neuen Schlüsselanhänger genäht, heute hat sich Schwägerin einen Stoff ausgesucht und ihrer ist gerade fertig geworden. Meiner ist der mit der Kuh 🙂 Diesen tollen Stoff habe ich für ein Geschenk gekauft. Das Gute an Auftragsnäharbeiten oder Geschenken ist, dass eigentlich immer etwas Stoff übrig bleibt. Und da mein neuer Schlüsselanhänger ein witziges Motiv haben sollte, bot er sich herrlich dafür an!

20140728-223342-81222854.jpg
Ja und leider habe ich die Tablett-Hülle für meine liebe Ex-Kollegin Simone auch nicht fotografiert. Sie ist ein großer Kuh-Fan, da war für mich natürlich klar was für ein Stoff es sein musste, als ich ihr versprach ihr eine Hülle zu nähen…
Ich werde sie mal anschreiben damit sie mir ein Foto schickt..

Sternchen für den Sonnenschein

Neulich waren wir beim Lagerverkauf von Lillestoff in Langenhagen.. Ein Traum 😀 Und dieser tolle Sternchenstoff wanderte in unsere Einkaufstüte..

Omi M. zauberte schnell ein Sternenmeer heraus. Noch etwas groß, daher gibt es kein Tragefoto!

20140718-123801-45481744.jpg

Sooo viel…

…habe ich in letzter Zeit genäht, aber sooo wenig hier gezeigt. Voll von der Nähsucht gepackt und, wie ich der Susi heute morgen sagte, mit dem Knickerbocker-Style infiziert! Da bleibt dann keine Zeit mehr für den Blog.
Ich habe ein buntes Kuselmusel gemacht, da ich nicht das Original-Schnittmuster hatte. Man nehme also
• den frisch getauschten Stoff von Susi 😜
• dazu Restestoff in uni,
• die Freebook-Anleitung zur Frida 2.0
• das RAS-Schnittmuster vom Nähfrosch
(Beinlänge gekürzt)
• und ganz viel Mut zur Lücke

Ursache für das eigene Tüfteln war ja, dass die Frida 2.0 als FREEbook nur bis Gr. 62 geht. Und ich benötige für den großen Bub mittlerweile 74/80. Die RAS liebe ich und habe sie auch schon mehrfach genäht aber man will ja auch mal was anderes probieren… Also einfach mal ran an den Stoff. Den süßen Krabbenstoff hab ich fast noch verschnitten. Also er ist verschnitten und dann geflickt… 😳 Die Beinstulpen haben auch mehr Nähte als normal (da gestückelt). Aber heraus kam tatsächlich das, was rauskommen sollte : eine Hose im Knickerbocker-Style, die sich für coole (noch Krabbel-) Jungs hervorragend als knieschonende Butscherhose eignet. Und vor allem ist sie so wunderbar Rutsche-tauglich, da nix hochrutschen kann. Kennt ihr auch von früher diese ganz gemeinen Aufscheuerstellen, die entstehen wenn zu viel nackte Haut auf der Rutsche gebremst hat!?
20140713-142324-51804421.jpg