Stoffmarkt mit Wachstuch

Am Samstag war Stoffmarkt in der Stadt. Meine Güte, war das dort voll!!! So voll, dass das drüber Schlendern kein Schlendern war (sondern ein Weg-frei-boxen) und das von den Stoffen begeistert sein eine eher traurige Angelegenheit. Man kam einfach nicht nach vorne um sich seine Wahlstoffe schneiden zu lassen.

Aber an einem netten Stand, dem diese Misere wohl bekannt ist, gibt es bereits fertig zusammen gerollte und mit Preis versehene Reste. Genau das richtige für so eine Überfüllung. (Also nur einmal nach vorne durchboxen, in die Kisten schauen, entscheiden müssen und dann zahlen..!)

Und in genau diesen besagten Kisten war auch ein schöner Rest Wachstuch dabei. Hatte ich bisher noch nicht verarbeitet, also wird es mal Zeit.

Hier mein Utensilo, innen Wachstuch, außen ein dünner Baumwollstoff. Echt praktisch: durch den stabilen Wachstuchstoff benötigt man keine Vlieseline.

20130307-200946.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s